Ist ein Computer ein elektrisches Gerät oder kann man das anders definieren?

5 Antworten

Wie ThadMiller bereits sagte ist er auch elektrisch.

I.d.R. werden aber unter "elektrischen Geräten" nur solche Geräte umfasst, welche zwar Elektrizität zum Betrieb benötigen aber keine (oder nur geringfügig) Elektronik beinhalten (z.B. Handmixer, Kaffeemaschine, Staubsauger). Diese wiederum werden dann als "elektronische Geräte" bezeichnet (z.B. PC, moderne Waschmaschinen/grenzwertig, TV). Aber im Prinzip ist eigentlich alles was Strom benötigt auch ein elektrisches Gerät.


Könnte man so nennen. Aber man sagt "elektronisches" Gerät. Es ist kein Perpetuum mobile sondern braucht elektrische Spannung um zu funktionieren.

Ich hab dieses Zitat im Netz gefunden. Angeblich von einem Universitäts Professor rausgehauen:

- wenn der Primärzweck eines Bauteiles die Verarbeitung von Energie ist, dann ist es Elektrik
- wenn der Primärzweck eines Bauteiles die Verarbeitung von Signalen ist, dann ist es Elektronik

Ich finde das beschreibt den Unterschied auf sehr einfache Weise.

Passt perfekt. Mir fällt da auch keine Ausnahme ein.

1
@MarkusGenervt

Rechner sagt man auch, da der Computer viel bzw. allgemein "berechnen" tut.

0

ich würde es als elektronische Datenverarbeitungsmaschine bezeichnen.
Das trifft besser zu als einfach ein elektrisches Gerät.

Was möchtest Du wissen?