Ist ein Christ ein Muslim, wenn er den Islam nicht leugnet und den Propheten Muhammad verehrt?

Wie definierst Du „verehren“?

Du weißt ganz was ich meine.

2 Antworten

Ich habe noch nie von einem Christen gehört, der Mohammed verehrt. Und was bedeutet Islam verleugnen? Er hat keine Bedeutung für einen bekehrten, wiedergeborenen Christen.

Wenn, dann es ist es höchstens ein "Papier"-Christ. Durch Geburt in eine christliche Familie gekommen.

Ein richtiger Christ ist eine Person, die in Jesus den Retter und Erlöser sieht. Die bereit ist, Jesus nachzufolgen.

· …denn wenn du mit deinem Mund bekennst: Herr ist Jesus - und in deinem Herzen glaubst: Gott hat ihn von den Toten auferweckt, so wirst du gerettet werden. Denn mit dem Herzen glaubt man und das führt zur Gerechtigkeit, mit dem Mund bekennt man und das führt zur Rettung – Römer 10,9 – 10

Denn so [sehr] hat Gott die Welt geliebt, dass er seinen eingeborenen Sohn gab, damit jeder, der an ihn glaubt, nicht verlorengeht, sondern ewiges Leben hat. - Johannes 3,16

https://www.youtube.com/watch?v=oo7dnT2iDig

Nein er ist ein gar nix, ein Feigling - weil er keinen Standpunkt hat

Was möchtest Du wissen?