ist ein charcot fuß heilbar

1 Antwort

Das Krankheitsbild "Charcot-Fuß" ist nicht schmerzhaft - und gerade deshalb besonders gefährlich. Mittlerweile findet man etwa 16 Prozent der etwa sechs Millionen Diabetiker mit diesem Erkrankungsbild - Tendenz steigend. Auch wenn die Ursachen dieser Erkrankung noch nicht vollständig bekannt sind, wurden in den letzten Jahren Therapien entwickelt, mit denen die Prognose entscheidend verbessert werden konnte. Besonders wichtig ist aber das frühzeitige Erkennen der Erkrankung, möglichst noch bevor das Fußskelett einbricht.

Bei Zusammenbruch des Fußgewölbes muss der Fuß mehrere Monate konsequent totalentlastet werden. Anschließend kann man die Fehlstellungen der Knochen mit orthopädischem Schuhwerk korrigieren. Auch wenn das Fußskelett dadurch stabilisiert wird, bleibt die Deformierung jedoch bestehen. In machen Fällen ist auch eine operative Korrektur notwendig. Dabei gibt es zwei spezielle Operationstechniken: Die Rekonstruktion der Fußachsen oder aber die Teilversteifung von Gelenken. http://www.aerztekammer-bw.de/15/02gesundheitstipps/a_f/charcot-fuss.html

Jucken im Fuß

Hallo,

habe hin und wieder ein starkes jucken im Fuß, also nicht am Fuß, danach schwielt  der Fuß sich komplett an und kann dann auch nicht mehr so gut auftreten. Kann mir jemand weiter helfen, wenn nicht, zu welchem Arzt sollte ich hingehen?

Danke an alle die antworten!

...zur Frage

Bänderriss - was ich elaubt was nicht?

Hallo,

Ich bin vor 3 Tage auf der Treppe gestürzt. Bin sofort mit Blaulicht ins Krankenhaus gekommen. Laut den Ärzten ist nicht gebrochen aber es ist wahrscheinlich ein Band am Sprunggelenk (Außenband) gerissen. Mein Fuß ich sehr dick und blau. Ich trage im Moment eine Schiene von Vaco und das Sprunggelenk zu stabilisieren. Ich habe eigentlich keine Schmerzen und lege meinen Fuß oft hoch um die Schwellung zu verringern. Krücken habe ich auch bekommen. Jetzt habe ich die Frage was ist erlaubt was nicht? Ich kann mit der Schiene eigentlich gut laufen ohne die Krücken zu benutzen. Ich laufe rum und belaste meinen Fuß schon ganz. Jedoch nur auf der Ferse und ich laufe schon viel rum, nur mit schiene aber ich belaste schon ganz. Alle Ärzte meinen was anderes. Einer meint komplett zwei wochen schonen, ein anderer meint ich kann alles machen solange ich keine Schmerzen hab. Jetzt die Frage: Ist es okay dass ich meinen Fuß jetzt schon so beanspruche? Ist es okay oder zieht es das alles in die Länge? Soll ich ihn lieber schonen? Wie verheilt der Fuß am schnellsten, sodass ich wieder sport machen kann?

Lieben Dank für die vielen Antworten...

...zur Frage

Histaminintoleranz heilbar?

Hallo ! Ich habe bisher nicht viel dazu im Internet gefunden und was ich gefunden habe war wiedersprüchlich...ist eine Histaminintoleranz heilbar, bzw. kann sie wieder verschwinden ? Danke für Antworten !

...zur Frage

Erfahrung mit Bänderis am Fußgelenk?

Hallo!

habe mir gestern Abend beim Sport eins der drei Außenbänder am Sprunggelenk gerissen. War jetzt heute beim Arzt, der mir eine Schiene und 6 Wochen Sportverbot verpasst hat. Habe jedoch nächste und übernächste Woche wichtige Basketballspiele. Dabei habe ich auch hohe Basketballschuhe an. Könnte ich dann mit Schiene und Basketballschuehen spielen?! Hat da jemand Erfahrungen mit Bänderrissen?

Ich hoffe jemnd fällt was ein.

Grüße Anoenas

...zur Frage

Habe 1 Zusatzknochen am Fuß. Entfernen?

Hallo,

ich habe durch Zufall erfahren (Röntgenbild am Fuß) dass ich am Fuß einen Knochen zuviel habe.

Der Orthopäde meinte, das ist nicht weiter schlimm.

Sollte man den entfernen?

Rein äußerlich sieht mein Fuß ganz normal aus. Man bemerkt keinen zusätzlichen Knochen!

Ich habe auch eine Fußfehlstellung. Verschwindet die vielleicht mit der Entfernung des Zusatzknochens?

Danke schonmal!

...zur Frage

Ist Inkontinenz Heilbar, oder nicht?

Ist Inkontinenz Heilbar? Kann man das heilen? Weil ich vermute, oder hab einen Verdacht das ich inkontinent sein könnte. Oder irgendeine andere Blasenkrankheit..

Aber ist das heilbar? Ist Inkontinenz heilvbar? Wenn ja ,ist es komplett Heilbar? Oder ist es nicht ganz Heilbar?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?