Ist ein chamäleon "Reisefähig"?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ich würde das Tier lieber in seinem natürlichen Umfeld lassen,für das Tier bedeutet das unheimlichen stress,besonders für Jungtiere!Ich halte selber seit Jahren Chamäleons,solche Exoten kann man nicht einfach wegschieben,da muss man eben auch mal zu Hause bleiben wenn man das Tier nicht alleine lassen mag!

Hi! Ich bin immer Chauffeur für meinen kleinen Bruder, der Vogelspinnen und andere Tiere hat (die ich nicht mag), aber auch 2 Chamäleons! Welche, kann ich dir aber nicht sagen! Auf jeden Fall hat er sie in kleineren Plastikboxen die etwa 4x so groß sind wie die Tiere selbst. Darin einen oder mehrere Äste fixiert, ruhige Fahrweise, dann geht das schon!

probier einfach mal es in dem reisebehälter ins auto zu setzen und dann einfach n bisschen rumfahren. dann gewöhnt es sich vll ein bisschen und der schock wäre nich so groß

Hi, Naja..

Wenn du die Zettel für den kleinen hast, kannst du ihn ja mitnehmen. ABER sein 'Transportkäfig' Muss die Temperatur noch haben! Also wenn du zB mit dem Auto 10 h fährst, kannst du nicht einfach Klima aufdrehen sodass 10 Grad sind !

MFG ;)

Meine Kröte reist äußerst ungern. Und dann vier Stunden. Ist vielleicht ein bisschen viel für ein so junges Tier.

Es gibt kleine Reiseboxen für sowas.Da kannst du ein paar Zweigereintun und dann packt es das schon.

gut und sicher eingepackt klar!

Schau mal hier:

http://www.chamaeleon-portal.de/

Vielleicht findest Du dort eine Antwort von einem Fachmann.

Was möchtest Du wissen?