Ist ein BWL Studium wirklich so "leicht", wie viele Stunden musstest ihr durschnittlich lernen?

6 Antworten

Kein Studium ist leicht. Jedes Studium setzt seine Schwerpunkt auf unterschiedliche Aspekte.

Ich habe Wirschaftsingenieurwesen mit der Spezialisierung Maschinenbau studiert und kann dir sagen, dass man BWL mit Maschinenbau absolut nicht vergleichen kann. Es gibt wirtschaftliche Fächer, wo man viel auswending lernen muss aber auch solche, die mathematisch hoch anspruchsvoll sind - teilweise weitaus mehr als Maschinenbau. Genauso ist es auch bei Maschinenbau. Manches muss man einfach kapieren oder können, bei manchen Fächern muss man viel auswendig lernen.

Eine pauschale Aussage "das ist leicht" oder "das ist schwer" kann man nicht treffen, es kommt immer auf die Person und den Dozenten an. Ich habe mir teilweise bei den wirtschaftlichen und bei den technischen Fächern die Zähne ausgebissen, umgekehrt fielen mir aber auch viele wirtschaftliche und technische Fächer recht leicht.

Ich denke der Hauptunterschied ist, dass man in den Fächern wie BWL und Co einfach recht viel auswendig lernen muss. Wenn dir das also leicht fällt, dann fällt dir auch der Studiengang leicht.

Ich studiere etwas technisches. Klar hier muss man auch das ein oder andere auswendig lernen (je nach Prof und was in der Klausur so erlaubt ist an Hilfsmitteln). Aber vieles muss man einfach verstehen und anwenden können. U=R*I bringt dir nichts, wenn du nicht weißt was du damit machen sollst. Oder wie es sich herleitet bzw. was es aussagt.

71

Nein, in KEINEM Fachbereich an Universitäten reicht es, einfach nur, alles auswendig zu lernen. Das ist Unsinn.  In kleinen Privat-Klitschen und FHs mag das zwar möglich  sein, aber nicht an staatlichen etc. Universitäten

0
10

Hi,

ich habe Maschinenbau 1 Jahr lang studiert und ich fand es viel zu schwer. Man kann in diesem Studiuengang höchstens in Gruppen überleben aber alleine wird man sofort scheitern. 

In welchem Semester bist du?

0

Kein Studium ist per se einfach genauso wie Studieren auch nicht jedermanns Sache ist. Allerdings würde ich behaupten, dass man anhand der Absolventenquoten schon behaupten kann, dass BWL wesentlich einfacher als Maschinenbau o.ä. ist, da BWL viel näher am Mann ist und man sich vieles aus alltäglichen Situationen herleiten kann, wohingegen man in Maschinenbau sich diese Sachen erst neu aneignen muss - liegt nicht jedem und der mathematische Background verlangt einiges ab.

LG

BWL vs. BUSINESS and ECONOMICS?

Gibt es hier einen Unterschied? Ich habe mich auf der Uni-Homepage für den Zweig "Wirtschafts- und Sozialwissenschaften -> BWL" interessiert und habe den zweiten Studiengang "Business and Economics" entdeckt. Nun stellt sich mir die Frage ob es einen Unterschied gibt, außer der Sprache. Hier der Link: https://www.wu.ac.at/studium/bachelor/

Hat jemand Erfahrung mit den Studienzweigen und kann mich hier näher aufklären und auch wie es nach dem Studium aussieht bzgl. Jobs etc.

Vielen Dank für Eure Hilfe!

...zur Frage

BWL trotz Matheschwäche? Vorher Ausbildung?

Hi, ich besuche momentan die 11.Klasse und befasse mich daher schon mit der Frage, was ich in der Zukunft machen will. Ich spiele mit dem Gedanken BWL (in Hinblick auf Spezialisierung Personal oder Tourismus/Hotel) zu studieren, jedoch bin ich kein Profi, was Mathe angeht (durschnittlich 8 Punkte). Sollte ich in diesem Fall nach einem anderen Studium/Ausbildung suchen oder lässt sich das Studium trotzdem bewältigen, wenn man lernt? Außerdem stelle ich mir die Frage, ob es Sinn macht vor dem Studium eine Ausbildung in die Richtung zu machen. Ist das bei BWL von Vorteil?

Danke schonmal im Vorraus :) LG Svenja

...zur Frage

Passendes Studium? Hätte ich da Chancen? (Wirtschaftsingenieur - Maschinenbau)

Hallo liebe Community. Ich habe ein großes Problem. Und zwar habe ich mich an einer Uni beworben und möchte sehr gerne BWL studieren, da meine Stärken und Interessen da am meisten liegen... Da es jedoch zu viele Bewerber waren , hat mein NC nicht gereicht und ich habe trotzdem die Chance, Wirtschaftsingenieurwesen Fachrichtung Maschinenbau zu studieren. Auch wenn mein Traumstudium BWL ist, würde ich auch gerne Maschinenbau als Alternative studieren, jedoch steht im Modulplan, dass Module wie Physik, Chemie, Informatk und andere technische Fächer durchgenommen werden, was mir aber bei dem Studiengang schon klar ist.

Meine Frage bzw Problem: Da ich in der Oberstufe während der Abizeit gar kein Physik, Chemie und Informatik hatte, haabe ich da gar keine Ahnung und mir ist das alles neu. Würdet ihr mir empfehlen trotzdem diesen Studiengang zu wagen oder habe ich ohne Grundkentnisse da überhaupt keine Chance? Vielen Dank schonmal :)

...zur Frage

Wechsel des Studiengangs

Hallo,

ich würde gerne von euch wissen, ob ich von dem Studiengang İBS an einer Uni irgendwann innerhalb des Bachelors generell problemlos in den Studiengang BWL an einer anderen Uni wechseln kann, da beides im Prinzip ein BWL-Studium ist, nur dass bei İBS noch Sprachen im Vordergrund stehen.
Zudem vielleicht auch welche Voraussetzungen ich dafür erfüllen müsste und was es mit dieser Anrechnung von ''Leistungspunkten'' auf sich hat. Das verstehe ich nicht ganz. Waere toll wenn ihr mir helfen könntet, ich blicke nicht mehr durch..

...zur Frage

Wie hoch sind die Kosten für ein BWL Studium?

Wie viel kostet ein BWL Studium pro Semester und wie viele Semester gibt es bei BWL ? Wie land dauert ein Semester und wie viel Pause ist zwischen zwei Semestern ?

P.S. nur Studiumskosten , also wie viel die Uni kostet ohne Miete der Wohnung , Lebensmittel und so .

...zur Frage

Kann man jedes Studium schaffen, auch wenn man in einigen schulischen Fächern Defizite hat?

Hallo,

vor kurzem hat meine Freundin sich für den Studiengang Maschinenbau Immatrikuliert. Ich kenne sie von damals, sie war unglaublich schlecht in Mathe und Physik. Sie sagte mir, dass sie das schon irgendwie schaffen wird. Kann man jedes Studium schaffen, auch wenn man in Fachspezifischen Studiengängen Defizite hat? Ersetzt Fleiß, Motivation und Ehrgeiz wirklich das angeborene?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?