Ist ein Busfahrer immer dran Schuld wenn er Verspätung hat?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Nein, denn eine problematische Verkehrslage kann auch ein Busfahrer nicht zu seinem Vorteil nutzen.

Ja, wenn er seine Pause zu lange ausdehnt und eine pünktliche Abfahrt verpasst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Selbstverständlich! Für jeden Verkehrsstau, technische Defekte jedweder Art, Witterungsbedingungen etc. trägt er allein die Verantwortung :-(

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja. Er muss dafür Sorge tragen, dass er pünktlich an der jeweiligen Haltestelle ist. Man kann auch vom Start einfach ein bisschen eher losfahren, damit man pünktlich ist.

Ist es denn immer so, dass dein Bus Verspätung hat? Falls das immer so ist, würde ich mich beim jeweiligen Verkehrsbetrieb beschweren.

MfG

BVB565

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schnoofy
15.07.2017, 06:46

Man kann auch vom Start einfach ein bisschen eher losfahren, damit man pünktlich ist.

Wenn er das täte wäre er aber an der Anfangshaltestelle unpünktlich und Leute die zur planmäßigen Abfahrt kommen wären mit Recht sauer.

3

Er ist so verantwortlich wie eine Stewardess für die perfekte Landung des Ferienfliegers.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein; wenn die Straßen überfüllt sind und zu viel Verkehr ist kann er nichts dafür..
Aber ja; wenn er sich eine lange Pause gönnt oder zu lang fährt :-(

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cookie999999
15.07.2017, 07:15

*zu langsam

0

Also wen er sicv nicht beieild schon aber nehmen wir an die straßen sind voll dafür kann er ja nichts

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?