Ist ein Brief schreiben Stalking?

17 Antworten

Wenig info um da eine gute Antwort zu finden.Normalerweise ist einen Brief zu schreiben kein Stalking(ist auch irgendwie total unlogisch,oder?)kommt aber drauf an was im Vorfeld war,oder was der Inhalt des Briefes ist.Werde ich z.B.in dem Brief heftig bedroht,hat das ja nichts mit Paranoia zu tun,wenn mir angst und bange wird.

Ein Brief ist noch kein Stalking. Sonst könnte ich doch sämtliche OB-Kandidaten deshalb anzeigen, weil sie mich anschreiben und unbedingt Bürgermeister werden wollen. Von weiteren Spams im Briefkasten wollen wir mal nicht reden.

Einen! Brief schreiben, ist sicher kein Stalking - aber was ist denn sonst noch vorgefallen?

Was sonst noch vorgefallen ist?

Die Christen mit Rang und Namen spielen sich auf wie Machtmenschen / Bestimmer / Diktatoren, die meinen aufgrund ihres Einflusses in der Politik und bei den Mächtigen dieser Welt die Rechte und Gefühle von gottlosen Menschen oder Menschen mit einem geringerem Bildungsniveau wie sie selber mit Füßen treten zu können/dürfen.

0

Verhalten bei Verfolger/ Stalker?

Hi Leute,

Seit etwa 3 Jahren stellt mir ein unbekannter, etwa Mitte 30jähriger Mann nach. Die "zufälligen" , häufigen Aufeinandertreffen finden immer in der Innenstadt statt. Wenn ich in Geschäfte gehe, steht er plötzlich neben mir, egal, ob ich alleine oder mit Freunden unterwegs bin. Jedesmal versucht er Blickkontakt aufzubauen, lacht süffisant und spöttisch.

Er ist bereits an 3 meiner Arbeitsplätze aufgetaucht (minijobs im Verkauf) hat sich umgesehen und mich mehr oder weniger ausspioniert. Ein weiteres Mal ist er in der Straße an meinem Haus, wo ich gewohnt habe vor 2 Jahren, vorbeigelaufen.

Er fixiert mich jedes Mal mit seinem Blick und es wirkt auf mich so, als genieße er diese "Verfolgung", da ich jedes Mal relativ erschrocken bin, wenn er mal wieder zufällig im Einkaufszentrum neben mir steht und so tut als suche er irgendetwas im Regal - wahrscheinlich gibt ihm das den Kick oder so. Letztendlich versuche ich ihn jedoch immer zu ignorieren, sprich: keinen Blickkontakt und möglichst zügig weitergehen ohne ihm irgendeine Reaktion zu geben.

Nun überlege ich ihn anzusprechen und zu fragen, was das soll. Wie stelle ich das am besten an? Ist so jemand gefährlich?

Vielen Dank im Voraus.

...zur Frage

Anwaltschreiben fehlerhaft

Guten Tag,

es geht um das Anwaltschreiben meines Anwaltes an eine Person, die unseren Kaufvertrag nicht einhält. Nun hat mein Anwalt ihm halt geschrieben. Das dumme ist, das er 1. den Nachnahmen falsch geschrieben hat und 2. bei der Nennung des Artikels einen Zahlendreher hatte. (Bei einer Grafikkarte ist das ja schon wichtig)

Könnte das irgendwelche Auswirkungen haben, falls das zur Verhandlung kommt ?... bzw. sollte ich meinem Anwalt noch einmal bitten den Brief neu zu schreiben und versenden ?

...zur Frage

Ab wann fängt bei euch Stalking an

Hallo, ich wollte mal wissen, ab wann bei euch Stalking anfängt. Und ob ihr auch schon mal gestalkt wurdet? Und wie lange es war.

Danke für eure antworten.

...zur Frage

Gefälschter Brief vom Anwalt erhalten!?

Hallo, ich habe letztens einen unechten, also gefälschten Brief erhalten der angeblich vom Anwalt ist, aber ich mir 100% sicher bin das dieser Brief "selbst geschrieben" wurden ist, also nicht von einem echten Anwalt. Es befand sich auf dem Brief nämlich kein Logo, dazu noch die Handynummer, wo niemand erreichbar ist! Nun wollte ich gerne wissen, ob ich diese Person Anzeigen kann, bzw. macht Sie sich damit Strafbar das Sie gefälschte Anwaltsbriefe schreibt?

...zur Frage

Unbekannter verfolgt Frau - was tun?

Hallo liebe Community,

gestern beim abendlichen Spaziergang in unserem Kurpark mit dem Hund ereignete sich folgendes:

Ich konnte aus einiger Entfernung beobachten, wie ein dunkel gekleideter Mann mit Kapuze eine junge Frau verfolgte. Sie war alleine unterwegs, schaute sich die Umgebung an und las zwischendurch Schilder. Sobald die junge Frau anhielt, versteckte sich der Mann oder stellte sich in Büsche.

Zunächst dachte ich, es sei ein Bekannter der Frau, der sie vielleicht überraschen/erschrecken wollte. Sein Verhalten wurde aber immer merkwürdiger und es war offensichtlich, dass er keine guten Absichten hat. Schließlich passte ich meine Runde mit meinem Hund an und verfolgte den Verfolger. Die junge Dame bekam von Anfang bis Ende nichts von ihrem Verfolger mit.

Ich wollte den Mann zur Rede stellen, doch als er mich bemerkte, flüchtete er durch eine Hecke und war blitzschnell außer Sichtweite. Als ich mich umdrehte war auch die junge Frau fort, ich hätte sie sonst warnen wollen, dass sie verfolgt wurde und hätte sie bspw. aus dem Park heraus (wo es etwas beleuchteter ist) begleitet.

Ich habe die Vermutung, dass der Mann ein stadt(und polizei)bekannter Mann aus einer Einrichtung für betreutes Wohnen ist, der gewaltbereit und alkohol- und oder drogensüchtig ist. Auch Bekannte von mir haben jenen Mann schon beobachtet oder wurden von ihm angepöbelt/angegriffen.

Meine eigentliche Frage hierzu ist: Was kann man tun? Ich bin mir sicher, dass der Sachverhalt nicht für eine Anzeige genügt. Sollte man der Polizei dennoch bescheid geben?

Die gestrigen Vorkommnisse bringen mich schwer ins Grübeln. Hätte er der Frau etwas getan? Wie kann man vermeiden, dass Frauen in unserem Kurpark aufgelauert wird? Was könnte die Polizei bspw. tun?

Habt ihr schon mal ähnliches erlebt oder beobachtet? Und wie seid ihr damit umgegangen?

LG, Specktiger

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?