Ist ein Bier am Tag gesund?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Wein bzw Traubensaft ist deshalb so gesund, da es die freien Radikale im Körper binden kann. Bier weißt diese eigenschaft nicht auf - und somit gilt es wohl eher als Genuss als als gesundes Getränk ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pilzpower
04.10.2011, 16:01

weiß der Teufel, warum Bier das weiß

0

Es gibt 1000 Dinge die gesünder sind als Bier.

Bier hat zwar gesunde Inhaltsstoffe, die werden durch den Alkohol aber wieder zunichte gemacht. Auch Schokolade hat gesunde Inhaltstoffe, doch keiner würde Schokolade zu den gesunden Lebensmittel zählen. Bier ist ein Genussmittel, und so sollte es auch konsumiert werden. Nicht mehr als 1 pro Tag und 2 alkfreie Tage in der Woche. So kann der gesunde Körper laut WHO die Menge an Alkohol entgiften. Alles was drüber ist schadet dem Körper

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bier ist sogar sehr gesund, vor allem Weizen. Bier ist isotonisch (wenn man sich den Alkohol jetzt mal wegdenkt) und enthält ganz viel unglaublich gesundes Zeugs. Wenn da die Sache mit dem Alkohol nicht wär ;)

Fazit: Ein Glas Bier am Tag könnte wirklich gesund sein, Alkoholfreies ist es auf jeden Fall. (auch, wenns net schmeckt)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Weinfan
14.02.2012, 10:41

Inzwischen gibt es meines Erachtens einige leckere alkoholfreie Biere, die wurden stark verbessert. Habe aber gehört, dass diesen der Alkohol auf chemische Weise entzogen wird und einige Chemie im alkoholfreien Bier verbleibt, die die Leber belastet. Somit ist leider auch alkoholfreies Bier nicht gesund und nur in Maßen zu genießen.

0

Wenn etwas nicht allzu sehr SCHADET, muss es nicht gleichzeitig "GESUND" sein.

Man könnte ja glauben, wenn man nur "GESUNDE" Nahrungsmittel zu sich nimmt, müßte man 160 Jahre alt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es soll in der Tat gesund sein - aber wirklich nur 1!!!!!!!!!!!!! Glas. Meine Oma trank fast täglich 1 Glas Bier und sie ist fast 99 geworden;-) Allerdings machte sie auch so einige Dinge anders - daran lag es wohl auch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von norgur
04.10.2011, 12:00

Opa wurde hundertjährig, stets trank er Degraa Obergärig.

Oma wurde 110, hatte Degraa nie gesehn. :P

0

Es schmeckt vielleicht, aber deswegen ist es noch lange nicht gesund. Braucht man ein solches Argument, um sich ein Glas Bier pro Tag zu gönnen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bier od. Wein enthalten eben teilweise Stoffe, die durchaus gut für den menschlichen Organismus sind - Alkohol jedoch ist immer schlecht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Holmering
13.02.2012, 01:42

Nein, Alkohol ist nicht immer schlecht. Er erweitert mal die Gefäße und führt auch zur Entspannung. In Maßen genossen ist Alkohol gesund. Natürlich nicht, wenn man täglich eine Flasche Jim Beam oder drei Flaschen Wein säuft.

Im Übrigen dürfte das Alkoholverbot in den islamischen Ländern mit ein Hauptgrund dafür sein, weshalb die Typen, die von dort kommen, so verkrampft und angespannt sind.

Alkoholhaltige Getränke zum Essen erleichtern zum Beispiel auch die Verdauung.

Alkoholische Getränke gehören seit jeher zur europäischen Kultur, und das aus guten Gründen.

Das ist kein Scherz!

0

alkohol ist immer ungesund = nervengift

manche "reden sich" das gesund, um ihr trinken zu begründen. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ganz klar 1 Bier = Alkohol = ungesund

fazit: selbst ein tropfen Alkohol ist schon ungesund also lass es wens eh nur 1 Bier ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. solche Leute nennt man Gewohnheitstrinker.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

N E I N ist es Nicht Alkohol kann nicht Gesund sein Egal ob es Bier Vodka oder sonst was!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Panikgirl
04.10.2011, 11:59

BLÖDSINN!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

0

Was möchtest Du wissen?