ISt ein Betrieb ausbildungsberechtigt?

1 Antwort

Auf der Kammerseite findest du die Betriebe, die in letzter Zeit ausgebildet haben, nach Branchen geordnet. Du kannst auch einzelne Betriebe direkt ansprechen, oft ist jemand mit Ausbildereignung ( Meister..) an Bord.

Kauffrau im Groß- und Außenhandel, 2.Lehrjahr kann ich die Ausbildung auch ohne Betrieb abschließen?

Es ist so, ich möchte den Betrieb wechseln, hab jetzt auch schon einige Bewerbungen rausgeschickt und warte nun ab. Ich denke aber schon weiter und frage mich was ist jetzt wenn ich keinen Betrieb finde. Die in der IHK sagen, es wäre kein Problem wenn ich für ein paar Monate keinen Betrieb finden würde, da ich sehr gut in der Berufsschule bin. Könnte ich die Ausbildung auch ohne Betrieb beenden? Die Prüfung wäre im November, müsste ich die Gebühren komplett alleine tragen oder bekäme ich da unterstützung? Danke im Voraus

...zur Frage

Muss man am Einschulungstag zum Betrieb?

Hallo, ihr Lieben,

bald beginnt meine Ausbildung. Nun weiß ich nicht, ob ich am Einschulungstag auch zum Betrieb muss. Die Einschulung startet um 14 Uhr. Wie war es bei euch? Musstet ihr auch zum Betrieb?

Liebe Grüße :-)

...zur Frage

Ausbildung ohne Schulabschluss möglich?

Hallo

Ich heiße Patric und bin fast 22 Jahre alt. Hab's irgendwie nie wirklich geschafft nen Schulabschluss nachzumachen... Zwar paar mal versucht, aber immer wieder abgebrochen..

Nun hab ich nen KFZ Betrieb gefunden der mich auch ohne Abschluss ausbilden würde!

Nun stellten wir uns beide (Meister & Ich) die Frage ob es überhaupt möglich ist!?

Kann die IHK(Berufsschule) mich nich einfach ablehnen weil ich keinen Abschluss habe!?

Hab was von Grundvorrausetzungen gelesen, aber nich bei der IHK sondern auf ner No-Name Seite im Netz..

Weiß jemand ob ich auch ohne Abschluss lernen darf, wenn der Betrieb mich ausbildet!?

...zur Frage

Ausbildung als Industriekauffrau ohne Abteilungen?

Ich bin in einer Ausbildung als Industriekauffrau in einem recht kleinen Betrieb. Beim Vorstellungsgespräch wurden mir Abteilungen versprochen. Wurde eingestellt und hab festgestellt das dies nicht stimmt. ich hab aber deswegen nicht in der probezeit gekündigt, weil ich nicht anders mehr bekommen hätte als Industriekauffrau. Also arbeite ich da noch und meine Frage ist wie sind die Chancen in einem größeren Betrieb eine Arbeitsstelle nach er Ausbildung zu bekommen weil ohne in Abteilungen gearbeitet zu haben in der A.?

...zur Frage

Zeugnis gefälscht und verpassten Anruf von der IHK?

Ich habe über 600 Absagen kassiert und mir kam nach langer Bedenkzeit (was ich nicht richtig bedacht habe und worüber ich nicht stolz bin ) mein Zeugnis zu fälschen . Gott sei dank habe ich auch eine Stelle gefunden und alles unterschrieben. Die IHK hat mir auch einen Brief geschickt , das mein Betrieb mich amgemeldet hab. Nun habe ich heute einen Anruf von der IHK verpasst . Muss ich Bedenken haben , dass ich erwischt wurde.

...zur Frage

Einstiegsgehalt Industriekauffrau, Abteilung Kreditorenbuchhaltung?

Hallo zusammen,

ich werde meine Ausbildung als Industriekauffrau diesen Sommer erfolgreich mit guten bis sehr guten Noten abschließen und mein Betrieb will mich danach in der Kreditorenbuchhaltung übernehmen. Mein Betrieb ist ein Familienbetrieb und hat ca. 1300 Mitarbeiter und ist nicht tarifgebunden. Jedoch weiß ich leider wirklich nicht, was für ein Gehalt ich fordern kann oder wie viel ich eben "wert" bin. 

Bundesland: Baden-Württemberg 

Kann mir da jemand helfen? Freue mich auf hilfreiche Antworten.

Vielen Dank.

Mfg, Mandelpudding

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?