ist ein autounfall ohne fremdschaden unfallflucht?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn kein Fremdschaden entstanden ist, dann ist es keine Unfallflucht. Natürlich ist es laut Definition ein Verkehrsunfall, auch wenn du nur an deinem Fahrzeug einen Schaden hast. Um eine Unfallflucht zu begehen, muss ein Feststellungsinteresse des Unfallgegners vorliegen. Dieses liegt in diesem Fall ja gar nicht vor, da keine Regulierung durch eine Versicherung erfolgt. Es ist ja nichts kaputt gegangen. Es existiert auch kein anderer Geschädigter/Unfallbeteiligter.

Zuletzt aber der Tipp: Nur wenn du dir 100% sicher bist, dass kein Sachschaden entstanden ist, wegfahren. Lieber kurz die Polizei kommen lassen und auch durch die deine Vermutung feststellen lassen. Denn wenn kleinste, nicht sichtbare Schäden über 25€, die oft nicht sichtbar sind, entstanden sind, setzt du dich in die Nesseln. Da sollte man lieber auf Nummer Sicher gehen. Die 25€ rühren übrigens von der Legaldefinition der Begriffs "Verkehrsunfall". Es ist erst ein Verkehrsunfall, wenn ein Schaden über 25€ entstanden ist. Darunter nimmt auch die Polizei nichts auf. Natürlich ist in der Regel niemand vor Ort in der Lage die Schadenshöhe abzuschätzen.

danke danke danke

0

Hallo, ich würde mich riesig freuen wenn mir jemand in meinem Fall helfen und mir die Frage beantworten könnte..Ich bin gestern abend leicht auf ein anderes Auto aufgefahren, wobei ich mir nicht sicher bin, ob ich es tatsächlich tat, denn Möglicherweise war es nur ein leichter Kontakt, bei dem jedoch kein Schaden entstanden ist. (Die Musik hat zu laut gespielt und ich habe nichts gemerkt)Der andere Besitzer ist ausgestiegen und wir haben uns die Wagen angeschaut, aber da ist weder bei mir noch bei ihm etwas zu sehen gewesen. An der Stelle wo der Schaden sein sollte, war auf seinem Auto dunkelgraues Plastik angebracht, auf dem nicht einmal ein winziger Kratzer war. An meinem Autoschild an der Kontaktstelle war auch nichts zu erkennen. Wir haben Daten ausgetauscht und der Besitzer wollte sich melden, bis jetzt kam aber noch nichts. Wir haben auch keine Polizei gerufen. Hat denn der Besitzer überhaupt einen Anspruch auf Schadenersatz wenn an seinem Auto kein Schaden ist?

naja also wenn man einen unfall hatte, auch wenn nicht viel passiert ist bzw. ein auto völlig unbeschädigt ist, aber dennoch mit schuld am unfall hat, sollte man keinesfalls einfach vom unfallort abhauen. hast du einen speziellen fall hierfür? mit beispiel ist es sicher einfacher, eine richtige antwort zu geben

schilderung ich war mit nem freund unterwgs mitm auto in der nacht...es hat geregnet und wir sind ins schleudern gekommen,und ein baum hat uns zum stehen gebracht, uns ist a reifen geplatzt (oder wie auch immer) und haben das suto an einem rastplatz stehen lassen! so jetzt die problematik, es war das suto von nem freund gewesen und am nächsten um 10uhr wurde das auto von den grünen abgeschleppt,wir mussten eig zuerst den reifen wechseln,aber das um 3uhr in der früh...deswegen meine frage ist es trotzdem unfallflucht OHNE fremdschaden

0
@kok23

Ja es ist Unfallflucht, bei so etwas immer die grünen Jungs anrufen.

0
@Drachentoeter

keine unfallflucht, allerdings musst du dafür sorgen, dass (wenn du weiter fährst) das auto voll fahrtüchtig ist und du auch keine sachschäden z.b. am baum hinterlassen hast. sonst lieber polizei rufen

0

Autounfall THC im blut was passiert jetzt?

Ich hab am 15.11 einen Verkehrsunfall gehabt bin um dir Kurve und mein Auto ist geschleudert aber ohne jeglichen Fremdschaden zum glück, die Polizisten haben bei mir ein urintest gemacht und ich hoffte das der Joint den ich vor 2 Tagen geraucht habe sich nicht bemerkbar macht (hab denen gesagt dass mein letzter Joint vor ner Woche war) aber aufeinmal hats angeschlagen THC positiv und dann haben die mich ins Krankenhaus geschickt Blut abnehmen lassen und dann wurde ich heimgeschickt

Was passiert jetzt? Hab immer noch nicht Bescheid gekriegt von den Polizisten und was kann mir passieren?? Bin 19 Jahre alt und noch in der Probezeit

...zur Frage

Auto gefahren mit Führerschein A1 was passiert jetzt?

Und zwar frage ich für ein kollege also am 15.07.2015 um 00:10 parkte mein kollege sein auto und da hat anscheind schon die polizei gewartet ja gut ist fahren ohne fahrererlaubnis was kommt jetzt auf ihn zu

er ist 17 er ist nicht vorbestraft also ersttäter hat nur den A1 führerschein wird ihn der auch entzogen? bekommt er punkte oder fahrverbot bzw führerscheinsperre er hätte nur noch die Fahrprüfung ablegen müssen

danke im voraus

...zur Frage

Verkehrskontrolle, Meine Rechte?

Meine Frage lautet: 1.darf die Polizei ohne irgendeinen begründeten tatverdacht einfach so vornehmen? Könnte ich so eventuell die Polizei austricksen?: also nehmen wir mal an jemand der regelmäßig kifft, jedoch niemals unter aktivem Einfluss fährt Gerät in eine verkehrskontrolle und die führt zum Führerscheinentzug. Das will dieser jemand natürlich nicht. Also stellt er sich n halbes Bier ins Auto und trinkt einen Schluck um den Verdacht auf Alkoholkonsum zu lenken. Der Text würde dann natürlich negativ ausfallen also weit unter dem Norm promillewert der strafbar ist, womit wäre dann der Verdacht sozusagen aufgehoben. Frage also: 2. können die Polizisten nun den Blut test anordnen UND ist dieser blutalkoholtest nur spezifisch zur Identifikation von Alkohol oder fliegt spätestens dann der "kleine Spion in geheimer Mission" auf?
Danke für alle Antworten im voraus, hoffe ihr versteht wie ich das meine ^^

...zur Frage

Was muss ich jetzt machen wegen der versicherung hilfe?

Ich hatte einen autounfall ohne jeglichen fremdschaden, hab eine feuerwehrrechnung bekommen und hab meine versicherung angerufen damit sie für die rechnung übernehmen und die haben mir eine Schadennummer gegeben und möchten eine Schilderung von mir? Was soll ich jetzt machen? Eine schilderung machen vom Unfall? Und was mach ich mit der Schadennummer? Einfach dazu schreiben?

...zur Frage

Erwischt beim Fahren ohne Führerschein?

Hallo, Ich bin gestern Morgens mit dem Auto meiner Mutter gefahren, und wollte kurz nur was gutes machen und meinen Bruder der vom Urlaub zurück kommt ein Geschenk kaufen, weil ich nicht weiß wie die Bus/Bahn-Verbindungen zu diesem Ort führen.. ( Habe kein Führerschein und bin 18, bin gerade dabei mein Führerschein zu machen ) Ich habe 2 Sekunden nach hinten geschaut und bin bei der Frau vor mir hinten rein gefahren, durch den Schaden gab es nur paar Kratzer also nix besonderes, beide sind rechts ran gefahren, ich war geschockt ! Dann hat die Frau die Polizei gerufen und die haben das ganze aufgenommen.. Als alle fragten nach meinen Führerschein und Fahrzeugpapieren musste ich sagen " Ich habe kein Führerschein " und die Fahrzeugpapiere waren nicht da, denke die waren Zuhause, das Auto lief auf meine Mutter, dann hat die Polizei das Auto meiner Mutter an den nächsten Parkplatz gefahren, und die haben mir gesagt das ich die nächsten Tage erst mal ein Termin bei der Polizei habe.. Ich habe schon ein paar Vorstrafen gehabt.. und wollte von euch wissen was ich dafür bekomme/kriege als Strafe, gibt es eine sperre oder eine anzeige oder was ?

...zur Frage

Unfall ohne Fremdschaden, Versicherung zahlt nichts?

Ich hatte einen Autounfall,habe außerorts mit ca. 60-70kmh anstatt erlaubter 50 bei einer Kurve ein Schild gerammt und bin dann auf die Verkehrsinsel eines Kreisverkerhs aufgefahren.

Wagen totalschaden.Teilkaskoversicherung übernimmt NICHTS, noch nicht einmal das Schild und die Aufräumarbeiten (Wagen hatte Öl verloren) wollen die übernehmen.Aber trotzdem wollen die mich jetzt mit den beiträgen auch noch hochstufen !!!

Ist das rechtens ???

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?