Ist ein Auto nach drei Wochen Zulassung noch ein Neuwagen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Tageszulassungen werden gerne auch als Neuwagen angeboten. Es ist aber, sobald er zugelassen wurde, ein Gebrauchtwagen. Egal ob er gefahren wurde oder nicht. Das muss im Kaufvertrag auch vermerkt sein. Steht im Kaufvertrag "Neuwagen" muss der Händler auch einen "Neuwagen" ohne Vorbesitzer liefern.

35

Danke für den Neuwagen-Stern.

0

Sobald ein anderer Halter schon im Fahrzeugbrief eingetragen ist, gilt dieser als Gebrauchtwagen!

http://www.autobild.de/artikel/urteil-der-woche-49758.html

Quelle:Wikipedia Neuwagen Unter einem Neuwagen versteht man ein Kraftfahrzeug, in der Regel einen PKW, welches nie zugelassen und bis auf die Fertigung noch keinen Vorbesitzer hatte. Als fabrikneu gelten auch Fahrzeuge, die schon einige Monate beim Hersteller oder bei einem Händler „auf Halde gestanden“ haben. In der Regel werden Neuwagen von Autohäusern verkauft, die einen Vertrag mit einem Autohersteller geschlossen haben (sog. Markenautohaus oder Vertragshändler). Käufer werden im Autohaus vor Ort fündig oder auch auf Internet-Fahrzeugmärkten. Eine besondere Form von Neuwagen sind sogenannte Tageszulassungen. Sie sind ebenfalls Neuwagen wurden jedoch einen Tag zugelassen um rechtlich aus Gründen der Gewährleistung nicht mehr als solche zu gelten. Diese sind für den Käufer eine Möglichkeit, ein Auto günstiger zu erwerben.

Neuwagen Zulassung in Rumänien. Wie streng sind die dort?

Hallo. Ich habe eine etwas ungewöhnliche Frage.

Wenn man in Deutschland mit einen unbekannten, neuen, noch nie zugelassenen Fahrzeug zum TÜV geht, muss man eine Einzelabnahme für jedes kleine Bauteil am Fahrzeug vornehmen lassen. Das geht in die tausende von Euro.

Wenn ein Fahrzeug hingegen schon mal in der EU zugelassen war, würde sich das nur auf eine Vollabnahme beschränken. Kostet auch, aber nicht so viel. Daher meine Frage:

In Rumänien laufen solche sachen wie TÜV ja relativ gelassen. Wenn ich einen rumänen, die Dokumente zu dem Fahrzeug mitgeben würde, könnte er es dort drüben einfach anmelden oder muss dort genau so eine übertriebene Einzelabnahme durchgezogen werden? Das kann ich mir ja fast nicht vorstellen.

Vielleicht kennt sich da ja einer aus :D

MfG

...zur Frage

Gebrauchtwagengarantie auch ohne Kaufvertrag?

Ich habe mir vor drei Monaten ein gebrauchtes Auto gekauft. Es war ein Leasingwagen unserer Firma, der drei Jahre gefahren wurde. Mitarbeiter der Firma haben bei auslaufenden Leasingverträgen die Möglichkeit das Auto zu kaufen.

Vetragspartner der meiner Firma war ein Autohaus, dessen Mitarbeiter mir den Preis mitteilte. Das Fahrzeug ging dann auch zuerst von meiner Firma zum Autohaus. Mit der Abwicklung hatte meiner Firma nichts mehr zu tun. Einziger Ansprechpartner war das Autohaus. Dort hatte ich dann auch nur mit einem Mitarbeiter Herrn B. zu tun. Herr B. teilte mir das weiter Prozedere mit. Zunächst teilte er mit mit, den Kaufpreis auf das Konto des Autohauses zu überweisen, damit er der Leasingfirma (es war eine dritte Firma, nicht das Autohaus) auszahlen könne und die Zulassungsbescheinigung Teil 1 (Fzg-Brief) von dort bekommt. Nach einigen Tagen, war der Brief Autohaus. Ich erhielt von Herrn B. Zulassungsbescheinigung 1 und 2, die Schlüssel und meldete das Fahrzeug auf mich an. Bei Abholung erhielt ich im Autohaus noch eine kurze Einweisung und fuhr davon. Ich habe nicht mit der Leasingfirma gesprochen und ausschließlich mit Herrn B. alles abgewickelt. Ich haben keinen Kaufvertrag! Das Autohaus meinte, das würde in diesen Fällen so abgewickelt, weil sie angeblich eigentlich gar nichts mehr mit dem Auto zu hat. Aufgrund des ansonsten seriösen Auftretens der Firma verzichtet ich darauf.

Nun hat das drei Jahre alte Fahrzeug eine defekte Wasserpumpe und das Autohaus sagt, dass sie dafür keine Garantieleistung übernommen habe.

Da ich einzig und alleine mit dem Autohaus verhandelt, ich mein Geld dahin überwiesen habe und alles bei dem Autohaus bekomme habe, könnte ich doch bei dem Autohaus die Gebrauchtwagengarantie einfordern?

...zur Frage

Kann der Autoverkäufer (Autohaus) dem Kunden absichtlich einen Wagen für zwei Wochen vorenthalten, um die Widerrufsklausel zu umgehen?

Hallo liebe Community,

meine Freundin und ich haben in den nächsten Tagen vor ein Fahrzeug über einen Leasingvertrag zu mieten. Dabei handelt es sich um einen Kleinwagen und ein Neufahrzeug mit Tageszulassung. Vieles habe ich bereits über das Thema Tageszulassung gelesen und werde dann beim letzten Termin nochmal alles genau prüfen, ob die Voraussetzungen dafür gegeben sind.

Was mich stutzig gemacht hat: Meine Freundin war heute beim vorläufig vorletzen Termin im Autohaus, um mit dem Autoverkäufer die noch bis dahin offenen Fragen zu klären. Eine der Fragen war, ob man das Fahrzeug nach Vertragsunterzeichnung gleich mitnehmen kann. Da hat der Autoverkäufer eine kleine Story erzählt, ob wahr oder nicht ist mal dahingestellt, aber anscheinend soll eine Kundin (oder Kunde) während den 14 Tagen Widerrufsrecht einen Wildschaden mit ihrem (seinem) Fahrzeug erlitten haben und die Person habe dann das Fahrzeug innerhalb dieser Zeit dem Autohaus zurückgegeben und sie seien auf den Kosten sitzengeblieben.

Meine Fragen, bei denen ich gerne euren Rat hätte:

  1. Ist es überhaupt möglich, dass der Händler dem Kunden sein zukünftiges Fahrzeug absichtlich vorenthält, um die 14 Tage Widerrufsfrist zu umgehen? Ich habe gelesen, dass die Widerrufsfrist ab dem Moment der Belehrung beginnen, aber wenn das Fahrzeug erst später übergeben wird, ab der Übergabe.

  2. Kann man das Fahrzeug nicht nach Abschluss des Vertrages gleich mitnehmen (übergeben bekommen)? Besonders deswegen frage ich, da das Fahrzeug bereits im Ausstellungsraum steht. Wir planen die Vertragsunterzeichnung Ende dieser Woche.

  3. Da das Fahrzeug im Ausstellungsraum steht, müssten doch weitere Rabatte möglich sein? Es haben ja schon einige Besucher und Kunden die Finger am Fahrzeug gehabt. Im Angebot ist der Listenpreis die Berechnungsgrundlage.

  4. Wenn wir das Fahrzeug erst zwei Wochen nach Vertragsunterzeichnung erhalten, beginnen die Leasingraten auch erst nach diesen zwei Wochen oder muss ich diese mit bezahlen?

Mit Sicherheit ist die ein oder andere Frage schwierig zu beantworten und wir werden diese Fragen unserem Verkäufer ebenfalls stellen. Genau deswegen, würde ich gerne im Vorfeld ein paar Meinungen haben, um nicht nur ja und Amen sagen zu müssen.

Vielen Dank im Voraus für eure Hilfe.

...zur Frage

Problem HSN/TSN-Nummer Neuwagen

Hallo liebe Community, hier kommt die Quizfrage:

Wie und wo finde ich die HSN/TSN Nummer bei noch nicht zugelassenen Neuwagen?

Ich möchte meinen neu gekauften Wagen versichern, dazu benötigt die Versicherung die passende HSN/TSN-Nummer. Die haben aber ein problem die passende Nummer zu meinem Sondermodell zu finden. Bei Eingabe der einzelnen Fahrzeugdaten wirft deren System (sowie auch das Internet) nämlich zum Teil widersprüchliche Angaben aus, daher wollen sie eine verbindliche Nummer von mir haben.

Das Autohaus sagt, die wissen das aber auch erst, wenn der Wagen zugelassen ist, was ohne eVB (elektronische Versicherungsbestätigung) aber nicht geht.

Keine HSN/TSN =keine eVB = keine Zulassung = keine HSN/TSN......

erkennt ihr das Problem? Jemand ne schlaue Idee? ^^

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?