Ist ein Arbeitszeugnis bei einer Bewerbung nötig trotz bestehendem Arbeitsverhältnis?

4 Antworten

du hast einen befristeten Arbeitsvertrag der ausläuft, da MUSS dein jetziger AG davon ausgehen, dass du dich anderweitig bewirbst. Also sprich mit ihm und bitte ihn um ein qualifiziertes Zwischenzeugnis, denn es macht einen besseren Eindruck, wenn du ein Zeugnis deines aktuellen AG mit in die Bewerbung reinlegst. Wenn du das partout nicht möchtest, dann lass es weg, denn es ist kein muss.....viel Erfolg

Vielleicht kommt er auch zum Nachdenken. Es gibt nicht nur Deinen aktuellen Betrieb.

0

Es ist nicht zwingend notwendig, aber es wäre schon sinnvoll, wenn du dir von denem jetzigen Arbeitgeber ein so genanntes "Zwischenzeugnis" ausstellen ließest. Du kannst deinem Boss ja sagen, dass du es für dich zur Einschätzung deiner aktuellen Leistung im Job haben möchtest (ja ich weiß, ist keine super Ausrede).

Hallo,

nötig ist es nicht. Aber es macht eine bedeutend besseren Eindruck, wenn man ein Zeugnis vorlegt. Dein jetziger Chef darf die übrigens kein Zeugnis ausstellen,dass dir Chancen auf eine neues Arbeitsverhältnis verbaut!

vg

WIe bitte ich den Arbeitgeber um ein Arbeitszeugnis während des Angestelltenverhältnis...Siehe Detail?

Ich möchte mich für einen total anderen Beruf bewerben und sogar im Ausland. Jetzt möchte ich meinen derzeitigen Arbeitgeber um ein Arbeitszeugnis bitten. Ich würde einen Jobwechsel auch so gestalten, das mein Arbeitsplatz nicht Hals über Kopf verlassen wird. Was auch schon durch die Anbahnung für einen Job im Ausland auch mit Fristen verbunden wäre, da ich eventuell ja auch mit Einwanderungsbestimmungen und auch mit Fortbildungsmassnahmen sowieso erst noch gehemmt wäre.

Aber wiederrum gerne meine derzeitigen QUalifikationen im/vom aktuellen Arbeitsplatz in der Bewerbung angeben will. Aber eben Befürchte das mein Arbeitgeber mir da Steine in den Weg legen will oder eben ein Arbeitszeugnis nicht wohlwollend bzw. tatsachengerecht ausgestellt wird, wobei Kollegen wie Kunden ein gutes Leistungsbild bestätigen könnten.

Ich einfach noch nie in so einer Situation war und mir jetzt Ratschlag holen möchte, wie ich am Besten vorgehe wenn ich ein Arbeitszeugnis verlangen will und wie ich genau danach frage. Was zu beachten ist und so weiter.

Danke

...zur Frage

Arbeitslosengeld trotz bestehendem Arbeitsverhältnis

Hallo, ich bin seit dem 16.10.11 wegen psychischer Probleme krank geschrieben. Ich habe den vollen Zeitraum Krankengeld bezogen und bekomme nun bis 15.3.15 noch Arbeitslosengeld 1. Ich habe eine ungekündigte Stellung im öffentlichen Dienst und der Arbeitgeber tut sich sehr schwer, mir einen gesundheitsgerechten Arbeitsplatz anzubieten. Der alte Arbeitsplatz ist für mich nicht mehr zu bewältigen. Welche Rechte stehen auf meiner Seite, denn ich möchte nicht in Hartz IV reinrutschen.

...zur Frage

In welchen Abständen kann man ein Arbeitszeugnis verlangen?

Eine kurze Frage. In welchen Zeitlichen Abständen kann man ein Arbeitszeugnis anfordern?

Gerade in Bereichen in denen ständig neue Kollegen kommen und Vorarbeiter wechseln...

In einer meiner letzten Stellen wurde ich durch einen Kollegen ( er war neu ) beschuldigt, das ich dauernd den Arbeitsplatz verlassen würde. Er war jedoch neu und ich schon 2 Jahre dort also habe ich ihn wirklich öfter mal wenn ich Zeit hatte Materialien gebracht oder ihm gezeigt wo etwas steht. Er hat heute meinen Job.

Ein Arbeitszeugnis würde zwar nicht viel nutzen wenn man so vera*** wird aber zumindest würden also Beispiel 2 sehr gute von einem Arbeitgeber das dritte schon etwas aushebeln.

Ich habe gehört man könne einmal im Jahr ein Arbeitszeugnis verlangen aber ob das stimmt.... ich weiß es wirklich nicht! Wer kann mir helfen ?

...zur Frage

Ist dieses Arbeitszeugnis von meinem ehemaligen Arbeitgeber gut?

Hallo,

ich habe Anfang des Jahres mein Arbeitsverhältnis zu einer Firma beendet und dazu ein Arbeitszeugnis erhalten, welches ich hier als Anhang hochlade. Da ich eher ein schlechter Verhältnis zu den Vorgesetzten hatten, habe ich die Angst, dass in dem Arbeitszeugnis irgendwo etwas "Böses" versteckt sein sollte, was mich schlecht redet.

Ich hatte das mal in der Schule, dass gewisse Arbeitgeber das so machen. Ich kenne mich mit solchen Formulierungen nicht aus und frage hier daher:

Sieht dieses Arbeitszeugnis gut aus und kann ich mich damit bewerben?

Danke =)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?