ist ein amd fx(tm)-4300quad.core processor 3.80GHz besser als ein amdFX-6100 ?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich kenne mich mit FX CPUs aus, habe auch einige Erfahrungen mit ihnen gesammelt und viel über die Technik gelesen. Ein FX 6100 hat mehr Rohleistung als ein 4300. Diese wird aber in Spielen eher weniger genutzt. Dazu kommt, dass der 4300 zur neueren FX-Reihe gehört, welche in Einzelkernperformance, deutlich stärker ist. Für Spiele würde ich eher den FX 4300 empfehlen, für Anwendungsleistung den FX 6100. Ein i5 bietet noch mal ordentlich höhere Einzelkernleistung als ein FX (egal welcher), was ihm in Spielen meist einen Vorteil verschafft (die meisten Spiele sind bescheiden bis grottig optimiert). Die Rohleistung ist allerdings deutlich geringer als bei einem FX8320/8350 (obwohl die etwas günstiger sind). Sprich bei Anwendungsleistung (Videorendering, Streamen, Serveraufgaben) ist der AMD FX83xx die erste Wahl im geringen Budget. Wenn viele leistungsfordernde Aufgaben gleichzeitig ausgeführt werden, kommt der i5 schnell an sein Limit, der FX hält deutlich länger durch, deswegen ist ein FX 83xx besser im Streaming z.B.

Dazu solltest du wissen, ein AMD FX 4300 z.B. ist kein komplett vollwertiger 4 Kerner, wie ein i5, es kommt auf die Anwendung an. Der AMD FX 4300 hat 2 sogenannte Module (das gibt es nur bei AMD, nennt sich CMT). Jedes Modul hat einen Cache, eine FPU und 2 Integereinheiten (die Integereinheiten haben dann die 3,8 GHz). Das hat den Vorteil, dass du in gut optimierten Anwendungen trotz nur 4x Cache und nur 4x FPU trotzdem beinahe die Leistung eines 8-Kerners z.B. hast (beim FX83xx), z.B. beim Videorendering/encoding oder Konvertieren usw. usw. Beim schlecht optimierten Anwendungen, die meisten Spiele z.B. hast du gerade mal etwas mehr Leistung als ein 4 Kerner im Prinzip. Trotzdem hast du 8 Integereinheiten und kannst damit z.B. besser streamen, als mit einem i5.


Viele Infos auf einmal, ich weiß. Ist auch relativ kompliziert.

Zusammengefasst: 

Für Schwerpunkt selber spielen: Intel kaufen

Für Schwerpunkt aufnehmen/streamen: Je nach Spiel, meistens AMD kaufen (es sei denn du spielst Arma, WoW, Starcraft oder Anno 2070)

Für Schwerpunkt Rendering: AMD kaufen.

Natürlich nur in einem Preisrahmen bis zum i5 eingeschlossen, dann wirds komplizierter. Ein FX 8350 erreicht zwar etwa die Multicoreperformance eines deutlich teureren i7 4-Kerners, aber mit dem i7 kannst du natürlich zusätzlich noch schlecht optimierte Spiele besser zocken. Beim AMD hast du mehr Geld für die Graka, was meist zu insgesamt besserer Performance führt (oder für eine SSD oder mehr RAM). Ab dem richtig teuren i7 6-Kerner und darüber, kann AMD in keinem Punkt mehr Gegenwind machen, die bieten im Prinzip kein High-End an. Die FX 9xxx sind ein Witz, bloß nicht kaufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo. Die eine CPU hat 4 Kerne die andere 6. Die meisten Anwendungen unterstützen max. 4 Kerne. Zumindest Standardanwendungen. Deshalb würde ich in diesem Fall zum 4Kerner greifen, zumal der Takt pro Kern höher ist. So und nun zum i5. Man kann einen i5 nicht zusammenfassen. Viele orientieren sich nur nach i3 i5 i7. Dabei wissen sie nicht dass auch ein i5 stärker als ein i7 sein kann. Es gibt verschiedene i5's. Meine Meinung ist, dass Intel besser ist als AMD, wenn man es grob pauschalisiert. Ich habe mir vorgenommen fast ausschließlich Intel zu verbauen. Schau dir mal Benchmarks an. Hier siehst du das an den ersten Stellen meist Intel CPU's sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich habe vergessen zu schreiben ob er besser ist als ein i5

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ERANO0DE
09.03.2016, 10:51

I5 ist circa 65% schneller als der i5.

0
Kommentar von ERANO0DE
09.03.2016, 10:51

Als der FX 4100/6100 mein ich!

0

Was möchtest Du wissen?