Ist ein Acer E1-572G-54204G50Mnkk preisleistungsverhältnis gut?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Sehr geehrter maiden76,

vielen Dank für die Frage. Ich muss meine Antwort zweiteilen: Das vorgestellte Notebook ist zu diesem Preis ein sehr gutes Angebot, in der Hinsicht kann man zuschlagen. Der zweite Teil: für CAD-Anwendungen und Battlefield 3 würde ich diesen Laptop nur bedingt empfehlen. Für CAD würde ich eine höhere Auflösung und eine erheblich bessere Grafikkarte bevorzugen (für Solid Works ist die HD8670M nicht zertifiziert, es könnte sein, dass das Programm läuft, aber sicher ist es nicht) und auch Battlfefield 3 wird bei höheren Detailstufen auf dem Radeon-Chip nicht besonders flüssig laufen.

Leider kenne ich in diesem Preissegment auch kein besseres/akzeptables Angebot. Wenn Sie mir aber Ihre Preisvorstellungen schicken, könnte ich Ihnen eine detaillierte Kaufberatung geben.

Ich hoffe, ich konnte weiterhelfen.

Viele Grüße,

Thomas Littschwager - www.comprano.de

maiden76 13.03.2014, 15:08

Danke für ihre Antwort,

500 +- 50 könnte ich noch ausgeben.

0
comprano 13.03.2014, 16:24
@maiden76

Hallo maiden76,

danke für Deine Antwort. CAD-Anwendungen sind sehr rechenintensiv und man hat entweder die Wahl, einen schnellen Prozessor einzusetzen oder ein auf CAD-Anwendungen optimierte Grafikkarte wie etwa Nvidias Quadro-Serie. Leider sind entsprechende Notebooks teuer.

Im Bereich um 500 Euro würde ich zu einem Gebrauchtgerät tendieren, etwa dem Lenovo ThinkPad W510. Das Notebook bietet alles für CAD und übertrumpft die Werte des Acer deutlich. Als geprüftes Gebrauchtgerät erhält man das W510 für etwa 550-570 Euro.

Ich hoffe, ich konnte damit weiterhelfen,

viele Grüße

Thomas Littschwager - comprano.de

0

Was möchtest Du wissen?