Ist ein Abo, was auf einer Messe untergejubelt wurde, gültig

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du hattest ein 14-tägiges Widerrufsrecht. Dieses beginnt allerdings erst zu laufen, wenn Du eine schriftliche Widerrufsbelehrung bekommen hast.

Also falls Du die nicht bekommen hast, kannst Du immer noch widerrufen.

Hast Du sie bekommen, hast Du Pech gehabt und musst zahlen!

Vielen Dank für den Stern.

0

Du hättest das Abo/den Vertrag auf jeden Fall schriftlich widerrufen müssen. Jetzt hast Du es an der Backe.

Kein Haustuergeschaeft und auch kein Fernabsatz, also kein Ruecktrittsrecht.

Anfechtung wegen Irrtums (BGB 119) auch eher aussichtslos. Wie willst du erklaeren, dass du kein Abo abschliessen wolltest, wenn du den Abovertrag unterschrieben hast? "Ich hatte keinen Bock und auch keine Zeit, mir das alles durchzulesen" reicht nicht. Es kommt nicht darauf an, ob du wirklich alles gelesen hast sondern darauf, dass du es haettest lesen koennen und auch muessen.

Was möchtest Du wissen?