Ist eigentlich weitsichtig und Kurzsichtig auf einem Auge ein zeichen für Hirntumor?

2 Antworten

Man kann nicht auf einem Auge gleichzeitig Kurz- und Weitsichtig sein. Was aber gehen würde, ist auf einem Auge Kurz- und auf dem anderen Weitsichtig zusein.

Kurz- und Weitsichtigkeit haben aber auch nichts mit einem Hirntumor zu tun.

Bei Kurzsichtigkeit ist entweder eine Achsenmyopie oder eine Brechungsmyopie die Ursache. Was dass konkret bedeutet, kannst du hier nachlesen: http://www.onmeda.de/krankheiten/kurzsichtigkeit-ursachen-1214-3.html

Bei Weitsichtigkeit liegt entweder eine Achsenhyperopie oder eine Brechungshyperopie vor. Ebenfalls nachzuelsen hier: http://www.onmeda.de/krankheiten/weitsichtigkeit.html

Die Augen arbeiten ansich unabhängig voneinander, so kann es vorkommen, dass jemand auf einer Seite Kurz- und auf der anderen Weitsichtig ist.

Wenn du zum Arzt gehen würdest, würdest du das wissen

Kurzsichtig & Weitsichtig zugleich

Hey,

Wenn man Weitsichtig (übersichtig) & Kurzsichtig zugleich ist, wo liegt dann der Brennpunkt?
Und ist der Augapfel dann zu kurz oder zu lang ?

Danke schon einmal :)

...zur Frage

Was nennt man Kurzsichtig und was Weitsichtig?

Hey! Ich habe eine Brille bekommen weil ich in der Ferne nicht gut sehen kann... Sagt man jetzt ich bin Weitsichtig oder ich bin kurzsichtig? Danke!

...zur Frage

Kann man auf dem einen Auge Weitsichtig sein und auf dem anderen Auge Kurzsichtig?

Gibt es,das das eine Auge "zu lang" ist,und das andere Auge "zu kurz"? Wenn ja,woran liegt das und was bedeutet das dann?

...zur Frage

Ich bin rechts Kurz- und links Weitsichtig. Ist das schlimm?

Hallo.Also mein rechtes Auge ist Kurzsichtig -1.25 ohne Hornhautverkrümmung und mein Linkes Auge ist Weitsichtig +0.75 auch ohne Hornhautverkrümmung. Ich bin 14 Jahre alt. Nun meine Frage lautet werden sich die Stärken zum positiven oder negativen ändern? Und muss ich meine Brille weiterhin tragen,weil ich ohne gleichgut sehe.

...zur Frage

Auf einem Auge kurzsichtig auf dem anderen aber weitsichtig...

Hallo, vor einiger Zeit hat meine Augenärztin festgestellt, dass ich auf dem einen Auge weitsichtig bin und auf dem anderen kurzsichtig. Ich hab dann auch eine Brille bekommen, die das wieder ausgleichen soll, aber nach kurzer Zeit hab ich gemerkt, dass ich wenn ich sie aufhabe in der entfernung alles verschwommen sehe und Kopfschmerzen bekomme... Haben sich meine Augen schon so daran gewöhnt den Unterschied auszugleichen, oder warum ist das so? Und was soll ich tun?

...zur Frage

Was ist der unterschied zwische weitsichtig und kurzsichtig?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?