Ist Eifersucht ein unnoetiges Gefuehl - weshalb empfinden wir sie?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Eifersucht ist die eigene Angst vor dem Vergleich ! Eifersucht belastet jede Beziehung und ist leider doch allgegenwärtig. Sie ist nicht unnötig, aber wenn sie zu stark und krankhaft wird, zerstört sie Beziehungen. Ergo, rechtzeitig die Beziehung beenden.

Jedes Individuum versucht, zu überleben und sich, das heisst die eigenen Gene, fortzupflanzen. Da die Aufzucht des Nachwuchses bei Menschen sehr lange dauert, ist es erfolgversprechender, wenn man das zu zweit macht. Ein Mann wird es also nicht gut finden, wenn er vielleicht den Nachwuchs von jemannd anderem aufzieht, und die Frau sieht in einer Rivalin jemand, der ihr den Partner wegnimmt und damit ihre Chancen reduziert, die eigenen Kinder gross zu ziehen

hey,

ich bin auch eifersüchtig, aber ich finde das ist kein unnötiges gefühl.

wenn jemand die liebe bekommt die eigentlich dir zusteht ist es eine gerechtfertigte eifersucht.

denn eifersucht hat ja viel mit sehnsucht zu tun.

ich muss auch oft sehen, dass andere liebe bekommen, die ich nicht bekommen habe und dann lässt meine sehnsucht mich eifersüchtig sein.

ich finde das ist alles normal.

nur schlimm ist, wenn die eifersucht sehr extrem weh tut dass man selbst so sehr leidet, denn dann is man ja doppelt bestraft.

:-(

es ist Enttäuschung,ob Freundin oder durch eine Frau, in der regel einfach Menschlich,hat fast jeder

Eifersucht ist eine Leidenschaft, die mit Eifer sucht was Leiden schafft!

Hah, erster mit der ollen Kamelle ...

Was möchtest Du wissen?