Ist Edeka auch eine Marke?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Edeka ist ein erster Linie ein Händler, der Produkte anderer Hersteller unter seiner Marke Edeka vertreibt. Wie Du richtig sagst handelt es sich um eine Eigenmarke, im Industriesprech auch Private Label genannt.

Natürlich will der Händler damit Kundenbindung betreiben, es soll Qualität oder besonders gute Preis / Leistung transportieren. Diese ist aber nur so gut wie Edekas Einkäufer auch bereit sind zu zahlen, und um diese Moral ist es nicht oft gut bestellt.

Deswegen gilt auch hier: Augen auf, denn keine Marke ist automatisch bei jedem Produkt gut. Da Edeka in den seltensten Fällen als Hersteller dahinter steht, sind es letztlich die alten Bekannten die solche Artikel produzieren.

Ja, das stimmt, Edeka verkauft unter dem Namen "Edeka" auch eigene Produkte. Diese ist als "Mittelding" zwischen der Discount-Marke "Gut und Günstig" und den richtigen Markenprodukten angesiedelt.

Ist eine Marke. Eine Reihe Produkte werden auch als originäre Edeka-Produkte angeboten, z.B. Produkte des "Gut und günstig"-Sortiments.

Ja Edika ist eine Marke genauso wie Netto, Kaufland, Co.

Netto gehört zu Edeka, Kaufland zu "Lidl".

0

Ist trotzdem eine Marke.

0

Edeka hat eine Hausmarke.

Was möchtest Du wissen?