Ist Eclipse (JAVA) empfehlenswert?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Weder Eclipse noch die zwei anderen großen IDEs sind wirklich für Anfänger tauglich, entweder man kann sich damit abfinden, dass man einiges im Programm nicht versteht oder man nimmt IDEs für Anfänger wie BlueJ.

Eclipse würde ich nicht als unfertig bezeichnen, aber es fehlen wichtige Funktionen welche nur mit nicht wirklich guten Plugins nachgerüstet werden können. Wenn es dich stört würde ich dir IntelliJ empfehlen, das bietet so ziemlich alles was man braucht und das sehr gut, die "Intelligenz" dieses IDEs (wie der Name schon sagt) ist sehr hoch, die Code Completions sind deutlich nützlicher als die von Eclipse, das Refactoring funktioniert perfekt, etc.

Buh13246 03.01.2017, 02:31

da ich angefangen habe mit normalen Editoren wie zB. Notepad++ zu programmieren, finde ich Eclipse relativ gut, da es das importieren und die Auflistung möglicher Funktionen super implementiert ... mehr brauche ich nicht ;) Naja ab und zu auch die Exportierung als jar Archiv ;P

0

Also Eclipse würde ich nicht als verbuggt und langsam bezeichnen. Kenne viele, die damit arbeiten und kein Problem damit haben.
Ich persönlich bevorzuge IntelliJ IDEA. Eclipse war mir einfach zu Mainstream, wirkliche Unterschiede kann ich dir also nicht sagen, sry :P

Also, ich weiß zwar nicht welche Version ihr verwendet, aber ich hatte mit Eclipse bis jetzt nur gute Erfahrung, aber hier sind zwei alternativen ...

JetBrains IntelliJ IDE

https://netbeans.org/

Was möchtest Du wissen?