Ist Ebay Kleinanzeige ein rechtlicher Kaufvertrag?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

die Anzeige ist ein Kaufangebot .. das kaum grosse Bindungskraft hat, wenn man es nicht zu dem Preis verkaufen will oder an jemand anderen. Anders die Auktion, bei der man sich verpflichtet hat, an den Höchstbietenden zu verkaufen. 

Der Kaufvertrag kommt mit der Zusage zustande, egal ob per Mail oder am Telefon oder persönlich per Handschlag. Ab dem Moment sind beide daran gebunden, der Käufer zur Zahlung verpflichtet und der Verkäufer zu Lieferung/Herausgabe der Ware.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bekommst ein Angebot und bestätigst dieses. Das ist praktisch die Definition eines Kaufvertrages. Egal was da noch drum herum ist, der Vertrag steht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Durchaus kam ein Vertrag zustande. Anders als hier eine "Hobbyjuristen" meinen, ist nicht die Anzeige das Angebot, sondern eine sog. "invitatio ad offerendum". Wenn die Anzeige bereits ein Angebot wäre, könnten 10000 Leute dieses Angebot durch schlichtes "ja" annehmen und der Anbieter müsste 1000x die Ware liefern.

Das Angebot gibst rechtlich du ab, indem du ihn kontaktierst und sagst: "Das Teil nehme ich". Annehmen tut es dann der Verkäufer mit schlichten "ja". 

Der Kaufvertrag ist wirksam. Also muss der Kaufpreis bezahlt werden und die Ware geliefert werden. Es sei denn ihr einigt euch einvernehmlich gegenseitig den Kaufvertrag aufzuheben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei Ebay Kleinanzeige habe ich leider nicht gefunden

Klar, da ebay Kleinanzeigen eine Plattform ist, die Abholung gegen Barzahlung empfiehlt und vor Versenden/Überweisung warnt.

Einblendung weggeklickt?

Eigentlich ist es ein rechtsverbindlicher Kaufvertrag, aber nachdem man sich auf KA anonym anmelden kann, bringt es dir nicht viel; denn gegen wen willst den Vertrag im Betrugsfall durchsetzen?

Link dazu? Die täglichen Fragen zu Betrügereien auf KA kannst hier lesen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Mutter76 05.10.2017, 10:29

Es geht nicht um einen Betrugsfall. Es geht ja darum, das Leute auf dieser Plattform massenweise einen Kauf zusagen und man vergeblich auf die Zahlung wartet. Adresse des Käufers ist ja bekannt.......

0
Margita1881 06.10.2017, 05:49
@Mutter76

Das ist auch auf anderen Plattformen häufig der Fall.

Wenn die angegebene Adresse existiert, könntest ihn zur Erfüllung des Kaufvertrages zwingen.

Aber lohnt sich dieser Streß?

0

In Deutschland gibt es immer noch das Recht des "Handschlags". Verträge können also auch mündlich oder per Handschlag zustande kommen.

Ob das auch über so ein Portal wie eBay Kleinanzeigen so läuft kann ich allerdings nicht sagen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
MKausK 05.10.2017, 08:45

Aber nicht vor Gericht, da steht Aussage gegen Aussage was im Zweifel sich für den Angeklagten der sich an nichts erinnern kann sich auswirkt

0
blacksheepkills 05.10.2017, 08:47
@MKausK

Bei 2 Personen steht  Aussage gegen Aussage. Hatte man aber Zeugen, dann ist der Vertrag via Handschlag rechtskräftig.

0

Angebot + Annahme = Vertrag.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du den verkauf bestätigt hast Klar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?