Ist dunkles Parkett anfälliger für Staub/ ist er schneller sichtbar?

6 Antworten

Obwohl optisch sehr schön, würde ich dir aus Vernunftsgründen eher zu einem etwas helleren Parkett raten. Auf dunklen Böden ist nicht nur der Staub besser sichtbar sondern auch die Kratzer. Wenn es echte Eiche ist, wäre er zwar relativ hart, aber mit kleinen Kindern ist es allemal ratsamer, z. Bsp. auf Buche oder einen helleren Eicheton auszuweichen.

so dunkel ist Eiche auch wieder nicht, und noch dazu mit Maserung und nicht gleichmäßig in Muster und Farbe.

Für mein Empfinden kannst du das ruhig nehmen.

Das Beste wäre, du ließest dich in einem Fachgeschäft beraten.

Und wir haben hier ein Userin, die heißt Nolti, frag doch die einmal an (mittels Kompliment geht das gut). Sie ist sehr hilfsbereit und sehr kompetent.

Wenn sie dir eine Antwort gibt, dann passt diese.

Danke für den Tip. Ich frag da mal nach. Wir waren in diversen Fachgeschäften, die alle meiner Frage ausweichen. Da hört es sich nie "schlimm" an. Ich dachte, dass mir jemand helfen kann, der so ein Parkett hat. Mal abwarten... Schönen Abend noch!

0
@Entdeckung

Schon zur Stelle. Eiche ist nciht gleich Eiche und je nach Farbausführung kann es schon sehr dunkel werden. "Antik" hört sich schon sehr dunkel an.

0

die Sache is so: Schlaue Hunde/Katzenhalter kaufen sich Anziehsachen in Farbe von ihre Tiere. (Denn: Schwarze Haare siehst auf weiße Sachen ebent fürchterlich. Weiße Haare auf schwarze Sachen genauso.) Dann kann schon mal passieren daß son Haar mit zur Arbeit will.

Wenn ihr Parkett sucht nehmt das in der Farbe von entweder dem Schmutz unter Euren Schuhen. Oder dem meisten Essen was runterfällt ;o)) Oder wenn ihr nich gern Staub putzt in Staubfarbe.....

Saubermachen mußt soundso immer wieder. Welches aber is praktischer (graubunten Terrazzo inner Bauernhausküche mit Ausgang zun Hof) und welches aufwändiger (schwarzpolierter Marmor oder gans weiße Fliesen.

Eiche antik is doch mit imitierte Astlöcher und viele Masern - da kannst auch schon mal n anderen Streifen daneben haben merkt man nich sofort

Holztreppe im Aussenbereich

Moin, wir haben als Zugang zu unserem Haus eine selbstgebaute Holztreppe aus Douglasie. Wangen wie Stufen sind 40mm stark. Da die Treppe permanet der Witterung ausgesetzt ist, würde ich die Stufen gern "schützen". Wie mach ich die am sinnigsten das die Treppe noch möglichst lange hält ?? Wir hatte Gummimatte auf den Stufen liegen- darunter war es aber immer feucht (was ja nicht gut für das Holz ist.). Die Stufen einfach nur streichen wird sich zu schnell ablaufen denke ich. Daher war meine Idee- Auftrittsfläche der Stufen mit Steinteppich beschichten und versiegeln !!!! Was halten die Experten hier davon ?? Man kommt natürlich nicht mehr an das Holz heran im Nachhinein , wäre so eine Beschichtung für das Holz ok oder eher schädlich ? Würde es überhaupt gehen mit dem Steimteppich oder würde dieser reissen da das Holz ja arbeitet ?? Nur ölen oder lackieren ist im Winter und bei Nässe zu glatt.!! Andere Treppe kommt nicht in frage !! Überdachung ist kaum möglich !!!

VG Jarro

...zur Frage

Weisse Fliesen zu Eichenparkett, geht das?

Hallo zusammen

Wir wohnen seit 13 Jahren in unserem EFH. Im Wohn- und Essbereich sowie in der Küche haben wir weisse Fliesen verlegt (Wohn- Essbereich und Küche offen). Wir haben zwei grössere (9 und 12) Kinder, eine Katze und einen Hund. Da ich es sehr gerne sauber habe, putze ich täglich. Nun waren wir zu Besuch bei einem Kollegen, der umgebaut hat. Er hat im Wohnbereich einen dunklen Eichenparkett verlegt. Sieht bei ihm Spitze aus. Gemäss seiner Frau putzt man auch weniger.

Wir sind am Ueberlegen, ob wir den Wohn- und Essbereich auch durch einen dunklen Parkett ersetzen wollen. Ich befürchte aber, dass es nicht zu den weissen Fliesen passt bzw. dass der Uebergang zu krass ist. Was meint Ihr dazu ?

...zur Frage

Welche Reihenfolge beim Wohnungssanieren mit Parkett?

Hallo, meine neue, noch leere Wohnung muss vollständig gemalert werden, Decken, Wände, Türen, Fussleisten und es muss das Parkett abgeschliffen und versiegelt werden.

Die einen Freunde meinen, das Parkett soll zum Schluss dran kommen und der Staub anschliessend mit einem weichen Besen entfernt, die anderen sagen, erst das Parkett, dann das Parkett abdecken und malern.

Was ist nun richtig? Ich wollte zwei Monate Zeit für die Arbeiten lassen, bevor ich einziehe.

...zur Frage

Regal oder Schrank?Für Bücher und DVD Sammlung?

Was eignet sich besser zu dieser Sammlung? Bei Regal bildet sich schneller Staub, als bei Schränke. Währe es dann empfehlenswerter ein Schrank bzw. Schränke zu kaufen?

Danke im voraus schnonmal. Beste antwort bekommt stern.

...zur Frage

Eichenparkett geräuchert- Vor- und Nachteile im Alltag- kennt sich jemand aus?

Hallo zusammen, wir denken über einen neuen Bodenbelag im Wohnzimmer nach- dass es Parkett sein soll, war ziemlich schnell klar. Jetzt sahen wir einige Bilder mit dunklem Eichenparkett (dunkel, da geräuchert). War aber in so ganz edlen Wohnmagazinen...wie ist dieser Boden denn mit dem Alltag vereinbar? Hat jemand so ein Parkett und kann uns kurz seine Erfahrung mitteilen? Vielen Dank!

...zur Frage

Kratzer im Parkett "beseitigen"?

Hallo. Ich habe in unserem Wohnzimmer gerade ein paar Möbel verschoben. Diese haben auch extra Stoff unter den Füßen, sodass dem Parkett eigentlich nichts passieren kann. Leider mussten wir den Sessel etwas anheben auf einer Seite um die Teppichkante hoch zu kommen. Durch die Schräglage haben die Füße die oberste Lackschicht zerkratzt (siehe Bild). Das Holz ist unversehrt, also geht es nur um den Lack. Gibt es eine Möglichkeit (mit etwas Lack oder so) da mal drüber zu pinseln oder bleibt mir da nicht viel übrig, als das professionell abschleifen und neu lackieren zu lassen? Oder hat jemand eine andere Idee? Danke.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?