Ist dumm stellen falsch?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Dumm stellen ist manchmal gut und manchmal sehr schlecht hab erfa´hrung

ach und ich bin weiblich! ok, danke schonmal:)

0

Vielleicht bist du eine kleine "Träumerin" - also das ist jetzt nicht böse gemeint! Du hast vielleicht Probleme, dich zu konzentrieren oder die Themen langweilen dich einfach.

(Ich wüsste ohne Google auf Anhieb übrigens auch nicht, wer den blöden Erdtrabanten zuerst entdeckt hat, aber egal!)

Aber wenn du schon selbst merkst bzw. vermutest, dass du dich absichtlich dümmer anstellst, als du offenbar bist, dann hast du schnell einen gewissen "schlechten Ruf" an dir haften (siehe Bemerkungen deiner Freunde) und SO nen Makel wieder los zu werden, ist verdammt schwer und am Ende respektiert dich keiner mehr, obwohl du alles "nur gespielt" hast. Das wäre doch dann echt dumm, oder?

Also versuche dich besser zu konzentrieren und auf Fragen nicht absichtlich "blöd" zu antworten, dann wird das schon...

Oder aufn Punkt gebracht: Dumm ist nicht gleich cool!!!

ja, das stimmt. mich langweilen die themen des öfteren echt.. aber es gibt auch welche, die dieses dumm "süß" finden ich weiß auch nicht, aber manchmal denk ich halt, das ist manchmal echt falsch, ich meine jungs finden einen nicht gut, bzw. wollen niemanden der so dumm tut bzw. lustig ist.

und ich hab angst, das wenn der jenige mich nur dafür liebt. und irgendwann stellt sich heraus, hey so bin ich gar nicht.

kann auch sein das ich moment sowieso oft an allem zweifel, .. naja, und so schlechten ruf hab ich dafür auch nicht. die meisten mögen es sogar. aber ich weiß im moment nicht, ob ich das nur spiele manchmal. aber eigentlich ich bin oft echt so "dumm". von dem überwiegendem was ich sage.

0

frage mal die katzenbacher

Was möchtest Du wissen?