Ist Düsseldorf eine friedliche Stadt? Und wie ist es mit Arbeit in Düsseldorf in der Pflege?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Prinizipiell schon, es sei denn Farid Bang ist wieder unterwegs, da sei für Vorsicht gesorgt. Hat er dich einmal im Blick, ist damit nicht zu spaßen. Das wichtigste ist aber, dass du im Fall der Fälle nicht versuchst wegzulaufen. Denn bekanntlich läuft man mit den Beinen und Beintraining ist nunmal verboten. Sollte er dich erblicken, verhalte dich ganz ruhig. Aber um das alles vorzubeugen, nimm am besten immer eine Kurzhantel mit, die du sofort verwendest, wenn er dich sehen sollte.

Jede Stadt ist friedlich wenn du dich zur richtigen Zeit am richtigen Ort aufhältst und du dich nicht bei Nacht und Nebel in den weniger guten Vierteln tummelst. Das ist überall so.

Wie es in der Pflege ist, kann ich dir nicht sagen. Das wird sich auch danach richten, wo du wie arbeiten willst und was du an Ausbildung und praktischen Erfahrungen zu bieten hast.

Düsseldorf ist für sein kriegerisches Treiben bekannt...was ist das denn für ne Frage? Natürlich ist die Stadt friedlich wir sind hier nicht im Irak.

Nein nicht wirklich. Die Leute sind relativ unfreundlich.

Dann wird es Zeit, dass jemand dort hinzieht, der freundlich ist :-)

0

Was möchtest Du wissen?