Ist Drogen Konsum strafbar?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Drogenkonsum ist nicht strafbar, der Besitz aber schon. 

Wäre euer Sohn der Besitzer, dann würde er strafbar handeln.

Würde er aber nicht der Besitzer, sondern nur der Besitzdiener sein, dann besitzt er das konsumierte BtM nicht und handelt nicht strafbar. 

Beispiel zur Verdeutlichung:

In einer lockeren Runde lässt einer einen Joint rumgehen. Dieser ist der Besitzer. Die anderen, die den Jount nehmen und kiffen, sind Besitzdiener des Besitzers. Sie handeln demnach nicht strafbar. 

Die Frage ist also, welchen Anteil dein Sohn am Besitz hatte. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nun mal davon ab seinen eigenen Fleisch und Blut anzuzeigen weil der eine Tüte geraucht hat
Ich würde mich erstmal fragen was haben wir falsch gemacht das unsehr Sohn so geworden ist ???
Die Frage beruht auf eure Reaktion gegen eures Sohnes wenn ihr schon euren eigenen Sohn anzeigt dann läuft einiges schief in der Vergangenheit das der die Anerkennung andererweitig sucht und jetzt bangt ihr wegen der Strafe ich finde euch sollte man anzeigen wegen Hochverrats das soll aber nicht heißen das ich das gut finde das der eine Tüte geraucht hat nein ich würde erstmal vertrauen aufbauen und ihm fragen was ihm dazu getrieben hat und wie ihr ihm helfen könnt das es nicht mehr in Zukunft passiert und keine Anzeige

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In Deutschland ist der Erwerb, Verkauf und Besitz illegal. Der Konsum hingegen nicht.
Außerdem verstehe ich nicht warum Sie ihren Sohn angezeigt haben. Es gibt bessere Möglichkeit für so etwas!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man muss sich schon sein Gehirn weggesoffen haben, wenn man seinen Sohn wegen eines einmaligen Konsuma anzeigt, bzw. In die Klinik schickt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist Dein Sohn denn kriminell?
Hat er etwa ein Verbrechen begangen?
Hast Du - habt Ihr Eltern - mit 18 nicht Eure eigenen Grenzen ausgetestet?

Schämt Euch, den eigenen Sohn anzuzeigen. Ich hoffe, er macht in Zukunft deutlich, was er von Euch hält.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geht's noch? Wie Dreckig ist das denn seinen Sohn Anzuzeigen, weil er Cannabis Konsumiert. Wenn ich sowas wie euch als Eltern hätte...

Zurück zur Frage; Nein, der Konsum von Drogen Jeglicher Art ist NICHT Strafbar. Und statt euren Sohn anzuzeigen, sollten ihr ihm lieber Helfen sein Leben wieder in den Griff zu kriegen.

Sonst wird er wahrscheinlich nie wieder was mit euch zu tun haben wollen

Gruß winstoner14

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ralfstgt70
09.10.2016, 00:55

Ich sehe ehr das Problem... um zu konsumieren musst Du es besitzen, oder? Also ist doch automatisch jeder Konsument Besitzer.... oder wie kann er sonst konsumieren?

Ansonsten gebe ich Dir völlig Recht. Schon schräg den eigenen Sohn einfach mal so anzuzeigen...

0

Ihr habt euren eigenen Sohn angezeigt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?