Ist Donald Trump die Illustration aller Klischees von Amerika?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das ist eine böswillige Unterstellung des US-amerikanischen Volkes. Es gibt unzählige Menschen in den Staaten, die so garnichts mit Trump am Hut haben, deshalb übrigens auch nicht dann automatisch Anhänger von Hillary Clinton sind. Die Vereinigten Staaten sind ein großes Land mit sehr viel mehr Unterschieden in der Mentalität, als dies hier in Deutschland der Fall ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Busverpasser
27.09.2016, 14:08

Das schlimme ist, die meisten haben weder mit Trump, noch mit Clinton etwas am Hut! Diesesmal ist es wohl wirklich die Wahl zwischen einer Kotstulle und einem Rieseneinlauf.

Aber: Ich frage mich wirklich, ob Clinton das kleinere Übel wäre. Immerhin schielt Trump wenigstens nach Russland und wenn es gute Verhältnisse zwischen diesen Mächten gäbe, könnte es wünschenswert sein. Oder halt auch nicht. Who knows.

1

Er ist das Vorbild vieler Amerikaner, deshalb wird er die Wahl für sich entscheiden! Das Bashing der Presse und vieler reicher Amerikaner gegen ihn werden ins Leere laufen, denn die Amerikaner wollen ihn haben, das zeigen schon die momentan engen Prognosen, die sich Tag für Tag ändern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Busverpasser
27.09.2016, 14:09

Nein ist er nicht. Beide Kandidaten sind historisch unbeliebt. Es gibt aber keine Alternativen. Kotstulle oder Rieseneinlauf... ;-)

0

Ich frage mich sogar, ob Trump nicht besser für Europa wäre, da er sich eher Russland annähern würde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, nur der negativen..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, alle lieben Trump und nein, wir brauchen kein Europa mehr, Europa sollte sich angliedern lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?