Ist Döner gesünder als die Burger der großen Fastfood-Ketten?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Klar - z.B. enthält ein Döner die ideale Zusammensetzung an Eiweiss, Kohlenhydraten und Fett für den Muskelaufbau - ausserdem wichtige Vitamine und Mineralstoffe für den Stoffwechsel. Die Nährwerte findest Du hier.

https://www.wikifit.de/kalorientabelle/fast-food/doener-kebab

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aufjedenfall ist man vom Döner länger satt und er hat mehr Gemüse dabei. Ich denke wenn du ab und an nen Döner oder Burger isst ist beides nicht schädlich. Wenn du es jedoch häufig ist wird sich deine Figur freuen da beides ordentlich Kalorien hat :). Ich persönlich finde Döner aber besser als MC Burger. Wenn dann erin selbstgemachter Burger schmeckt viel besser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Radof
19.06.2017, 00:13

Ich bin der typische Nicht-Kocher - Fertiggerichte und Fastfood. Kann es nicht haben wenn die Küche immer wie ein Schlachtfeld aussieht (und das ist meistens der Fall wenn ich doch mal was koche :D ).

0

Das kommt natürlich auch immer ein wenig darauf an, welche Zutaten bei dem Döner verwendet werden. Aber an sich würde ich sagen -auch wenn das jetzt sehr pauschal klingt- dass ein Döner schon gesünder ist, als das Fast Food Zeug.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Döner ist recht gesund wenn die Qualität beim Fleisch stimmt , ist ja nur ein wenig Fleisch , Salat , Zwiebeln , Rotkraut und brot ( und ggf ne milde oder würzige soße ) das kann man nicht vergleichen mit einem Burger der billigen Speck , Mayonaise artige soßen oder BBQ soßen , irgendein Analog käse und so weiter hat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde schon mal sagen da da Gemüse und Zeug drauf ist, und das Brot sieht auch gesünder aus. Nur bei dem Fleisch hab ich schlechtes gehört, dadurch dass das halt so gemischt ist klatschen die da halt teilweise alles rein was sie finden :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Radof
18.06.2017, 23:54

Ja das mit der Fleischqualität ist immer so eine Sache. Glaube wenn man so denkt dürfte man nichtsmehr essen, wenn man nicht gerade das teure Zeug beim Metzger holt ^^

Ehrlich gesagt will ich oft garnicht wissen was drin ist :D

0

Als Nicht Fleischfresser würde ich dir ja auch vom Döner abraten, aber rein Ernährungstechnisch gesehen ist ein Döner Nahrhafter als die meisten anderen Fastfoods.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von pixxelgamer
18.06.2017, 23:48

Nahrhaft und gesund ist nicht das gleiche :D

0

An sich ist Döner gesünder schon alleine wegen der Frischen Zutaten. Aber es kommt ja auch auf die Masse an.
Die ganzen Burger und Zeugs ist ja alles nicht wirklich frisch also speziell die Brötchen und das Fleisch, schmeckt man ja auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein, ist genauso Junk Food

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Döner macht schöner: ich hab ne Zwiebel auf dem Kopf und bin ein Döner.

Ja, Döner ist das gesündeste Fast Food.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jaa ist es. Ein bigmac hat c.a 500kcal. Mit Pommes um die 1000-1200. Ein Döner hat durchschnittlich 600-800 kcal

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn auf dem Döner hochwertige Zutaten siind, ja !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sagen wir es mal so: Döner ist weniger schlimm.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Döner ist definitiv gesünder als Burger & Co. Ist doch logisch. Der Salat ist frisch, und das Brot besteht aus Teig und nicht pappe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?