Ist doch schwul,oder?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

das Wort in solchen Zusammenhängen ist einfach eine Redensart oder ein Slang. mich als Schwuler stört es nicht. entscheidend ist wie dein Gegenüber damit umgeht. solang es nicht gezielt beleidigend eingesetzt wird, locker bleiben. oder dementsprechend darauf antworten. Eine gefestigte Person hat mit solchen Aussagen keine Schwierigkeiten...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LoparkaLisa
21.02.2017, 17:11

Cool , danke ! 

1

Allein dadurch, dass du dir die Redensart vor einem Schwulen verkneifen würdest, zeigst du doch, dass dir sehr wohl bewusst ist, dass du es nicht als ganz normales Wort benutzt, sondern als gezielte Abwertung.

Es gibt natürlich keine Wortpolizei, die dir diese Redensart im Alltag verbietet. Aber du musst eben damit rechnen, dass sich Leute davon verletzt fühlen bzw. musst akzeptieren, dass du ein eigentlich normales Wort als Schimpfwort/Abwertung benutzt und manche sich daran stören.
Oder aber du machst dir dir Mühe und erweiterst deinen Wortschatz ein wenig, das soll ja allgemein ganz gut tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MiaSidewinder
21.02.2017, 17:09

P.S. Hat dieses eine kleine Wort in deinem Wortschatz wirklich so eine große Gewichtung, dass das Nichtbenutzen desselben dich derart in deinem kompletten Lebensstil einschränkt?

3

Is nich schlimm. Schwul is ja kein Schimpfwort. Dass du es vor einem Schwulen nicht sagen würdest ehrt dich. Ich bin selber schwul und würde das glaub ich mit Humor nehmen und mir einen Scherz erlauben, zb gib ma das schwule Ketchup 😉

Nur das Wort mit Sch... Stört mich... Das finde ich sehr beleidigend😕

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LoparkaLisa
22.02.2017, 20:24

Ja, Schwu... mit chtel endend gefällt mir auch nicht;) Danke für die Antwort.

0

Kann ich durchaus verstehen und finde es in keinster Weise unangebracht oder schlimm :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist grundsätzlich falsch, das Wort "Schwul" als Schimpfwort zu benützen. Wie würdest du es finden, wenn man "Ist doch Oesterreichisch" für "Ist doch idiotisch" benützt? Nicht so gut. Mit schwul ist es genauso.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist so wie wenn du das Wort "Behindert" sagst, es "greift" die Menschen mit einer Behinderung an aber trotzdem sage ich es... BTW Ich finde auch das man die Menschen nicht als " Behindert" betiteln sollte sondern Menschen mit einem Handycap

Aber zu deiner Frage zurück: Ja ich verstehe es und bin genau deiner Meinung^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LoparkaLisa
21.02.2017, 17:03

Ja voll, das mit dem behindert find ich auch behindert. Ich habe natürlich Respekt für jeden Menschen, was ihn auch behindert. Aber ebenso ist es behindert, dass man unter behindert immer gleich behindert versteht. 

0

Was sollen wir verstehen? Dass jemand deinen "Lebensstil anfechtet", oder dass du das Wort so gerne benutzt?


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LoparkaLisa
21.02.2017, 17:00

Unter meinen Lebensstil fällt, das Wort schwul gerne zu benutzen. Also beides.

0

Sorry, aber ich kann dich nicht verstehen.

"Das ist doch schwul" ist Straßenslang, Gossenjargon und nicht etwa ein "Lebensstil".

Wenn du stattdessen sagst "Das ist doch blöd, Mist, Unsinn ... ect. hört sich das schon kultivierter an und es versteht dich auch jeder.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LoparkaLisa
21.02.2017, 17:12

ziemlich schwule aussage.. aber gut . Nem Typen einen zu blasen ist aber ein Lebensstil? 

0

es ist voll schwul von dir, denn DU diskriminierst Menschen wenn du dich immer mit diesem schwulen "Lebensstil"(wtf) präsentierst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von shadowhunter109
21.02.2017, 17:11

WENN JEMAND EINE DEINER EIGENSCHAFTEN ALS ETWAS SCHLECHTES ODER GAR ALS BELEIDIGUNG VERWENDET,DANN HÄTTEST DU IRGENDWANN KEINEN BOCK AUF DIESE PERSON DIE DIESEN SCHEIß IMMER LABBERT. 

1

Was möchtest Du wissen?