Ist Disney nur was für kinder?

30 Antworten

Ich finde das überhaupt nicht komisch. Ich bin schon lange aus dem Kindesalter raus und gucke generell gerne Zeichentrick. Pixar gehört ja nun auch zum Disney Konzern und bringt regelmässig ganz tolle Filme in die Kinos. Ich finde es auch nicht schlimm, dass es meist immer ein Happy End gibt, auch wenn dafür die ursprüngliche Fassung geändert wird (wie zum Beispiel bei Cap und Capper). Für mich ist es auch beruhigend, dass ich die Filme ohne Bedenken mit meinen kleinen Kindern gucken kann.Aber ich habe auch als Teenie lieber Disney als Action geguckt. Ist bloss nicht immer so leicht dazu zu stehen.

Disney Filme sind für alle Altersgruppen. Manche Teenager meinen sie wirken erwachsener wenn sie keine Filme schauen, die auch kleinere Kinder schauen. Aber das ist ziemlich unreif und alles andere als erwachsen.

Ein selbstbewusster Erwachsener schaut die Filme, die ihm gefallen und lässt sich nicht von anderen vorschreiben was er oder sie mögen soll und was nicht.

Disney Filme sind für jung und alt. Jeder schaut sich gerne Disney Filme an da sie schön sind und spaß machen.

Viele sagen Disney "bah" und schauen sich doch selber welche an. Disney bedeutet heutzutage und früher auch schon das es nicht immer nur Zeichentrick sind. Inzwischen gehören auch viele andere Filme dazu die früher noch nicht von Disney waren. zb Star Wars, Marvel und viele andere.

Man schaut die Filme, weil sie einen Interessieren und man freude hat sie zu schauen da ist es völlig egal ob es Zeichentrick, Komödien, Western, Fantasy & Co sind, hauptsache sieht was, was einem gefällt.

Sollte dich das nächste mal jemand blöd anmachen frage ihn/sie ob derjenige denn gerne Star Wars oder Marvel Filme schaut und, wenn er/sie bejaht sagen: Siehst du: Du schaust doch auch gerne Disney!

Was möchtest Du wissen?