Ist dieses Stück gut geeignet um wieder mit dem Klavier spielen anzufangen?

4 Antworten

Hallo CoutbertBennet,

wenn Du früher bereits Klavier gespielt hast, wirst Du merken, dass alles, was Du einmal gelernt hast, nur 'schlummert' und recht schnell wieder verfügbar werden kann. Ich würde immer empfehlen, mit einer Mischung aus Neuem und Bekanntem wieder das Üben zu beginnen. Und auf jeden Fall zunächst mit einfacheren Stücken.

Ob dieser Walzer geeignet ist, hängt davon ab, wie weit Du damals warst. Wenn es damals etwa Dein Limit war, solltest Du ihn zunächst zurückstellen. Wenn Du damals weiter warst, dann kannst Du ihn jetzt üben.

Du weißt aber, dass zwischen Chopins Lebensdaten und der Komposition dieses Walzers etwa 150 Jahre liegen?

Wie gefällt euch das Stück?

Ich höre und spiele lieber Chopin.

LG
Arlecchino

Huhu,

ich hatte als kleines Kind auch ein Klavier und habe mir mit 10 „Für Elise“ selber beigebracht. Ich habe es immer so gemacht, dass ich die Stücke immer Taktweise gelernt habe. Also Takt 1 geübt bis ich ihn fehlerfrei konnte, anschließend Takt 2 und dann beides zusammen und dann den 3ten geübt und wieder alles zusammen und immer so weiter… Grundvoraussetzungen ist natürlich das du die Theorie beherrscht, also weisst wo welcher Ton liegt und wie man Akkorde spielt.

LG

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Warum steht da Chopin? Kann mir nicht vorstellen, dass das Stück von Chopin ist…

Das musst Du für Dich selber herausfinden!

Was möchtest Du wissen?