10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Klingt fantastisch und auch toll gespielt. Am Ende ist ja der Musikgeschmack verschieden, gibt sicherlich auch Leute die damit nichts anfangen können. Insofern kann man auch nicht sagen, dass es prinzipiell mehr gehört werden sollte.

Woher ich das weiß:Hobby – Spiele oft Gitarre und Klavier

Kenne das seit knapp 10 jahren.

Das ist das einzige Lied bei dem ich es nicht geschafft habe es mir "nervig" zu hören. Im gegenteil. Es löst jedes mal ein kribbeln und eine emotionalität in mir aus.

PS: Ich meinte geehrt und nicht gehört ;)

2
@Dompledaf737

Das ist immer klasse, wenn man so ein Lied finden kann. Finde das spezifisch jetzt auch besonders schön melodisch komponiert. Ich kenne mich sonst bei Metal (so würde ich das jetzt mal bezeichnen) nicht so gut aus, aber da kann ich ja mal etwas reinhören.

Ein weniger bekanntes Stück von Van Halen mit einem ebenfalls famosen Solo ist mMn. Respect The Wind. Oder ein etwas härterer Klassiker den ich bei Erscheinung lange Zeit grandios fand ist Soothsayer von Buckethead.

2
@Ecaflip

ja das ist Metal, gehört zum untergenre Death Metal.

Necrophagist war eine deutsche Band die es aber leider leider seit 10 jahren nicht mehr gibt.

Dem Sänger, Gitarristen und Komponisten dieses Meisterwerkes war seine berufliche Karriere wichtiger. Was natürlich nicht verwerflich ist. So weit ich weiß ist er heute Ingenieur bei BMW.

1

also die art von metal ist mir persönlich zu unharmonisch. umso mehr verwundert dann, wenn da ein so melodisches solo auftaucht.

technisch ist es sicherlich erstklassig. abwechslungsreich, viele feinheiten, schnell gespielt und auch irgendwo passend zum song...

aber ein meisterstück? ich weiß nicht... es zieht mich jetzt nicht in seinen bann.

ich glaube derart schnelle soli sind oft austauschbar. der gitarrist kann durch sein können protzen bis zum geht nicht mehr. aber bei dem tempo, und auch in dem genre, ist es unheimlich schwer emotionen zu vermitteln. und das ist nunmal ein wichtiger aspekt von genialen soli. es fasst einen nicht an.

Interessant. Mich persönlich packt keine Musikrichtung mehr an den Emotionen als Metal. Ich könnt bei dem Solo fast heulen. Kein Witz jetzt.

0

ich kann z.b mit so musik gar nichts anfangen. da würde ich persönlich gar keine musik hören,wenn es nur das geben würde

Klingt für mich ein bisschen unspannend und einfallslos. Hauptsache die Skalen möglichst sauber und schnell runtergezockt. Es ist gut gespielt, keine Frage, aber sicherlich kein Meisterstück.

Nein, dafür gibt's zu viele andere die gleichwertig oder besser sind.

Was möchtest Du wissen?