Ist dieses Rennrad, von KS-Cycling ( 28'' Rennrad Expert) , etwas für den Rennrad Neuling oder nicht

2 Antworten

Nicht alles was wie ein Rennrad aussieht fährt sich auch so. Fahrspaß liest sich anders. Für 400,- EUR würde ich mir ein gebrauchtes Bike aus dem Fachhandel mit Werkstattbetrieb kaufen. Mit knapp 1000,- EUR muss man bei einem neuen Rad mit vernünftigen Komponenten rechnen (Das ist die Einstiegsklasse bei Direktversendern wie Canyon oder Rose).
Für das Fitnesstraining reicht ein gutes Gebrauchtes aber allemal. Ggf. ist ein Speedbikebzw. ein Cyclocrosser auch eine Alternative zum Rennrad.

11,3 kg sagt schon alles, das wiegt mein Tourencrossbike auch. Gehe Dich im Fachhandel beraten lassen. Für zweimaliges Nutzen in der Woche und ein paar km Training reicht meiner Meinung nach auch nen Citybike oder Crossbike. Ein Rennrad ist für Rennen da. Und bei Räder gilt immer: Qualität hat seinen Preis. Wer billig kauft, wird schon sehen was er davon hat.

Was möchtest Du wissen?