Ist dieses Pc fuer Gaming und Office gut?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Den Prozessor kannst du vergessen. Das Netzteil kannst du auch vergessen. Die Grafikkarte lohnt sich nicht mehr wirklich und ist völlig unverhältnismäßig zum Rest des PC. Das Mainboard ist auch völlig overkill. Da tut es auch ein 40€ Mainboard bei dem CPU.

Der PC wird wohl Gamen können, ja. Aber auf niedrigsten Einstellungen und noch vielleicht ein Jahr. Wenn man ehrlich ist, ist der jetzt schon zu schwach. Das Geld so zu investieren wäre pure Verschwendung. Das wäre mit 4gB RAM und ohne Grafikkarte vielleicht ein Office PC. Dann brauchst du zwar statt des FX 4300 die APU-Version, aber das wäre das einzige, was vielleicht noch Sinn Macht.

Wenn du einen Gaming PC haben möchtest: Mindestens 600€ in die Hand nehmen!

In einen Gaming PC gehört:

-Mindestens ein intel i5 6400, besser ein i5 6500.

-Eine AMD RX 460. Besser eine RX 470.

-Mindestens 8gB DDR-4 RAM, der nur die hälfte der Bänke füllen sollte, um Raum zum Upgraden zu lassen

-Ein Gutes H110- oder H170-Mainboard.

-Ein mindestens 400W 80+Bronze, besser 80+Silber Netzteil.

-Ein Geräumiges Gehäuse, das Raum zum Upgraden lässt.

-Ein guter CPU-Lüfter wäre auch noch eine Option, aber kein Muss.

AMD-Gaming-PCs machen eigentlich keinen Sinn. Die sind viel zu schnell veraltet. Du willst ja nicht alle 1 bis 1 1/2 Jahre ein Neues Mainboard und einen Neuen CPU kaufen. Besser einmal richtig kaufen! Wer billig kauft, der kauft zweimal!

lg m0rz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meiner Meinung nach eine sehr guter PC der Prozessor ist ein absoluter Preis-Leistungs Schlager (ich habe ihn selbst in meinem Gaming PC und bin absolut zufrieden und werde ihm demnächst übertakten). Allerdings solltest du eine SSD fürs Betriebssystem einbauen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die cpu kannst du vergessen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Johnny009
01.10.2016, 13:46

Wieso?Quad Core 3,8 GHz

0
Kommentar von thegentlemen
01.10.2016, 13:47

Quad core heißt nicht gleich das er gut ist. Ich hatte den fx 6300, und der war schon lahmarschig

0

für tetris und den standart editor von windows sollte es reichen. Du kannst vllt. sogar einen Browser damit nutzen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nimm noch einen i5 6600k und eine gtx 1060 dann kannst du vl was anfangen
Dazu musst du aber auch Mainboard ändern und wahrscheinlich ddr4 ram

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von m0rz97
01.10.2016, 14:03

Das wäre aber sehr viel teurer.

0
Kommentar von Aktzeptieren
01.10.2016, 15:05

Wie der eine schon gesagt hat wer billig kauft, der kauft 2mal. Ich empfehle dir Hardwarerat bei YouTube

0

Als PC sehr ungeeignet, da wohl kein Grafikprozessor vorhanden ist ^^

Oh warte doch... hättest auch einfach R7 370 schreiben können. 

Ja, die Konfiguration geht so. Klar ist es kein besonders guter PC, aber für den Preis kriegt man kaum besseres. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wird für beides eher schwer ohne eine Komponente die die grafischen Darstellungen übernehmen soll ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von minecrafter340
01.10.2016, 13:43

Naja für Office reicht ja onboard

0
Kommentar von Johnny009
01.10.2016, 13:49

Klar kuk mal ich hab ne GraKa

0

Prozzesor Müll und keine Grafikkarte... Würde ich nicht mal güt Office nutzen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Emissto
01.10.2016, 13:43

Achso lol da ist ja eine Grafikkarte 😂.Alles gut auser der Prozzesor halt

0
Kommentar von Johnny009
01.10.2016, 13:48

Wieso Quad Core 3.8 ghz

0
Kommentar von Emissto
01.10.2016, 18:06

Weils Amd ist,ist nicht Effizient

0

Wieviel willst du ausgeben? Ich könnte dir was ordentliches zusammen stellen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Johnny009
01.10.2016, 17:01

500€(ohne Monitor)

0

Was möchtest Du wissen?