Ist dieses Objektiv zur Lumix G2 kompatibel?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo

vergiss es. Sigma hat zwar einige Optiiken für FT im Angebot aber das 18-250 macht auf FT keinen Sinn dazu hat es zuwenig Grundauflösung.

Und Bajonettadapter bei mFT machen nur Sinn mit Manualfocusoptiken oder von FT auf mFT.

Bei modernen Zooms mit elektrischer Blende und AF ist das zu mühsam

Demnächst kommt das neue Lumix 14-140 und das wird wohl unter 500€ kosten

okay danke für die Info =) Kannst du mir vielleicht noch sagen, inwiefern die Zahlen auf dem Objektiv etwas über den zoom aussagen? Ich finde nirgendwo angaben zum Zoom (z.B. 22x)

0

okay danke für die Info =) Kannst du mir vielleicht noch sagen, inwiefern die Zahlen auf dem Objektiv etwas über den zoom aussagen? Ich finde nirgendwo angaben zum Zoom (z.B. 22x)

0

Hallo

bei der Fotografie gibt es kein Zoomverhältniss das ist nur beim filmen oder bei der Projektion sinnvoll anwendbar. Bei der Fotografie benutzt man das Zoom nur zur Wahl des Bildauschnitts. Gezoomt wird nur beim TV nicht bei Film bzw dort recht selten weil die Bildsprache eher Kamerafahrten bevorzugt (Zoomen wirkt einfach zu "billig")

Das Zoomverhätniss ist eigentlich bezogen auf den "Vergrösserungsfaktor" der Ausschnittsvergrösserung also dem effektiven Bildwinkel.

Das war den Werbefritzen aber zu kompliziert die haben einfach die Brennweitenveränderung als Basis genommen weil das simpel ist und sich besser verkaufen lässt weil man damit billiger herstellebare Telezoombrennweiten als "Viel" Zoom verkaufen kann.

  • Das 18-250 hat ein Zoomverhältniss von 250:18, das ergibt denn Zoomfaktor 13,9. Wenn man aber den realen Bildwinkel bei mFT ausrechnet hat man die Bildwinkeländerung von etwa 62° auf etwa 5° also 57° Bildwinkeländerung (Zoom)
  • das Lumix 14-140 ist mit dem Zoomfaktor 10 "schlechter" als das 18-250 aber wenn man vom Bildwinkel ausrechnet dann hat man eine Bildwinkeländerung von 75° auf etwa 8°. Das ergibt also 67° also 10° mehr Bildwinkeländerung als obiges Zoom. Deswegen sind "Zoomfaktoren" eine "ausagelose" Zahl ausser das viel Zoomfaktpr meist viele optische Probleme und Kompromisse erzeugt

Und mFT/FT funktioniert nur weil die Optiken dafür doppelt so scharf wie für Vollformat sein müss(t)en. Die 12MP MFT Sensoren kommen ohne Tiefpassfilter aus und haben die selbe Pixeldichte wie ein 24MP APS-C Sensor und dabei noch einen kleineren zulässigen Zerstreungskreis. Deswegen ist dei Verwendung von mittelmässigen Zooms

Was möchtest Du wissen?