Ist dieses Mountainbike (Fully) seinen Preis wert?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Bremse ist nicht der knaller an ein All Mountain Bike gehört mindestens eine SLX, die Schaltgruppe ist in Ordnung einige Sagen die SLX wäre die Schaltgruppe mit dem besten P/L. Die Gabel und auch der Dämpfer sind auf jeden Fall top. Der Lenker sowie der Vorbau und auch der Sattel sagen mir eigentlich nichts. Die Farbe ist aber echt Geschmackssache. Aber ist ja auch alles schön und gut, dass das Bike gute Teile hat aber es ist gebraucht und an gebrauchten Fahrrädern gibt es auch Verschleißteile die abgenutzt sein können. Zum Beispiel sieht das große Kettenblatt nicht mehr wirklich gut aus. Die Kassette kann man leider nicht sehen und die Kette kann man durch durch anschauen bewerten. Auf die Entfernung sieht der Racing Ralf aber auch nicht mehr sehr gut aus. Wenn du dich für das Bike entscheiden solltest müsstest du auf jeden Fall nochmal evt. 100-150€ für Verschleißteile einplanen. Hast du denn auch auf die Richtige Rahmenhöhe geachtet?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MWFragen
28.11.2013, 20:24

Danke für die Antwort! Der Verkäufer des Fahrrads hat mir heute morgen das hier geschrieben:

Hallo Herr ********,

danke für ihr Interesse, dass Rad ist noch zu haben. Ich habe das Rad zusammen mit meinem Sohn gekauft, da er aktiv MTB fahren wollte. Da er seit diesem Jahr Triathlon macht und er sich ein Triathlonrad gekauft hat, steht das Rad jetzt unbenutzt in unserer Garage. Die SLX Schaltgruppe ist max. 500 km gelaufen und die Bremsanlage ist neu und muss sogar noch eingebremst werden. Ich denke 800,- Euro sind ein guter Winterpreis und mein Sohn kann seine Schulden bei mir begleichenJ sie erhalten dafür ein wirklich gutes Rad, techn. und opt. Top. Da ich schon seit zwanzig Jahren selber Räder montiere, lege ich auch auf die entsprechende Pflege und Wartung wert. Mit dabei sind noch 2 Conti-Reifen, die etwas breiter sind als die montierten Schwalbe.

0
Kommentar von rx3750
29.11.2013, 01:21

Das mit den Bremsen sind nun aber wirklich Korinthen. Immerhin sind das aktuelle Deorebremsen an dem Rad und die sind mindestens genau so gut, wie mit dem Bike gekaufte SLX-Bremsen.

0

Mit nicht mal einer einzigen XT Komponente hat das bike sicher keine 2.000€ gekostet ! Gemeinerweise nennt es sich dann als Modell auch noch XTR. Die Bremse ist mit nicht mal 40€ das Stück ja auch ein absolutes Billigteil.

Zusammengefasst: Gabel ist gut, SLX Gruppe (Hier aber keine Gruppe sondern nur Schltung, Werfer und Kurbel) sind ebenfalls besserer Durchschnitt. Das ganze Rad hat mit seiner Bezeichnung nichts zu tun es ist einfach zusammengestopelt. Ein Focus wird sicher nie Corratec Laufräder haben usw. Also 800€ ist absolut überteuert, da bekommst du z.b. bei Canyon oder cube aufeinander abgestimmte und vor allem fabriksneue bikes.

Passt dir überhaupt die Größe? Mein Tip, vergiß es

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bujin
29.11.2013, 02:14

Mit ner 20€ Kurbel die du als Schiffsanker benutzen kannst :-) Für 800€ bekommst du neu nichts vergleichbares. Gebraucht würde ich auf jeden Fall kaufen wenn er etwas in dem Preisbereich sucht.

0

Also wenn du so viel Geld für ein Rad ausgibst, dann frage ich mich, warum du kaum Ahnung hast oder bist du reich (nur an Geld xP)... =)

Naya meld dich bei dem Mann und teste es einfach mal... mein Rad war auch sehr teuer, aber es ist sehr qualitativ vom Material her... =D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schimgoku
28.11.2013, 19:53

Solche Menschen brauch die Welt.

0
Kommentar von MWFragen
28.11.2013, 20:21

Nein, reich bin ich leider nicht. Na klar habe ich diverse Grundkenntnisse, aber in der Mountainbikeindustrie kommen Jahr für Jahr immer mehr Komponenten, die noch besser sind und noch vielfältiger sind etc... Die Frage richtet sich ja auch an Experten ;) .

0

Was möchtest Du wissen?