Ist dieses Messer In Deutschland legal? OTF Messer

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

"Eine Begrenzung der zulässigen Klingenlänge gibt es nur bei Springmessern (dazu gleich mehr). Bei allen anderen feststehenden Messern oder Klappmessern (auch solchen, die als Waffe eingestuft sind, weil sie zum Beispiel eine beidseitig scharfe Klinge haben) existiert keine Beschränkung!"

Und hier der relevante Auszug aus der Liste verbotener Waffen im Waffengesetz:

"1.4.1 Spring- und Fallmesser nach Anlage 1 Abschnitt 1 Unterabschnitt 2 Nr. 2.1.1 und 2.1.2. Hiervon ausgenommen sind Springmesser, wenn die Klinge seitlich aus dem Griff herausspringt und der aus dem Griff herausragende Teil der Klinge

höchstens 8,5 cm lang ist und
nicht zweiseitig geschliffen ist."
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fabi0821
06.10.2011, 19:29

könnte ich sowas aus den usa bestellen? probleme mit zoll etc?

0

Hi, leider ist das Waffengesetz so restriktiv, daß sogar Einhandmesser verboten sind, egal welche Länge: Siehe Link. Mein Messer der Wahl wäre das Spyderco. Gruß Osmond http://www.sjjv.de/index.php/news/5-news/19-waffengesetz Zitat: Messer mit einer feststehenden Klinge von mehr als 12 cm Klingenlänge, Butterfly-Messer (Faltmesser mit zweigeteilten schwenkbaren Griffen) Fallmesser oder Springmesser (die Klinge kommt durch eine Schleuderbewegung oder durch Federkraft vorne aus dem Griff) Einhandmesser (die Klinge schnelltt durch eine Schleuderbewegung in ihre Schneidestellung). Die Butterfly-Messer, die Fallmesser und die Einhandmesser sind auf jeden Fall verboten, auch für uns im Training usw., und zwar unabhängig von deren Klingenlänge, die Springmesser erst ab einer Klingenlänge von mehr als 8,5 cm. Die Messer mit einer feststehenden Klinge von mehr als 12 cm Klingenlänge darf man zwar noch besitzen, sie aber auf keinen Fall in der Öffentlichkeit führen. Arbeits- und Gebrauchsmesser im Haushalt oder Beruf fallen nicht unter die Regelung des Waffengesetzes, ebenso wenig die bekannten Fahrtenmesser, so lange deren Klingenlänge 12 cm nicht überschreitet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PatrickLassan
06.10.2011, 20:15

Die Butterfly-Messer, die Fallmesser und die Einhandmesser sind auf jeden Fall verboten,

Bei Einhandmessern ist das Führen grundsätzlich verboten, bei OTF-Springmessern ist der Besitz generell verboten. Das sind zwei völlig verschiedene Dinge.

Ein Einhandmesser darf ich nämlich führen, wenn ich einen 'sozialadäquaten' Grund habe, einen OTF-Springer darf ich nicht mal zu Hause herum liegen haben.

0
Kommentar von Max666
07.10.2011, 09:52

Hier steht - ganz viel Quatsch...

Einhandmesser sind nicht "verboten". Ich hab dutzende davon und hüte mich peinlichst davon gegen irgendwelche Gesetze zu verstoßen.

Auch ein Küchenmesser fällt unters Führverbot wenn Klinge >12cm ;)

1

Dieses Messer ist eine heimztückische Waff e und zum Glück in Deutschland verboten, Springmesser sind durchaus erlaubt bis zu einer Klingnläge von 8,5 cm nur darf die Klinge dann nur Seitlich herrausspringen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, da es eine automtisch ausfahrende Klinge besitzt und es eine zu lange Klinge hat!

Du darfst dieses Messer allerdings bei dir zu Hause liegen haben, es aber nicht mit dir führen! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fabi0821
06.10.2011, 19:28

natürlich werde ich es nicht draußen benutzen aber bestellen aus den usa darf ich das?probleme mit zoll etc?

0

Du kannst es einfach statt auf amazon.de auf amazon.com bestellen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?