5 Antworten

Kommt auf deine Ansprüche an. Es ist kein Sportgewehr sondern ein sog Freizeitgewehr.
Um im Keller oder einer alten Scheune auf Dosen zu ballern ist es genau richtig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fabian324342
23.01.2016, 12:47

Dann erfüllt es meine ansprüche dankesehr

1

Wenn du Anfänger bist und du in den eigenen vier Wänden schießen möchtest ist das Gewehr bestimmt nicht verkehrt. Als Einsteiger würde mir persönlich die offene Visierung fehlen. Du solltest dich auf jeden Fall mit dem Einschießen von Zielfernrohren beschäftigen, da ich nicht weiß inwiefern das montierte ZF eingeschossen ist. Zudem kommt es auf "deinen" Haltepunkt an, da jeder Mensch das ZF etwas anders hält und es auch auf die Position (sitzend, stehend) ankommt. Auch die Entfernung vom Gewehr zum Ziel spielt eine Rolle. Das ZF hat zudem nur ein Kreuzabsehen, ein MilDot wäre deutlich besser, da du anhand der Dots die Entfernung zum Ziel kompensieren kannst (Musst du dich etwas einlesen).

Was für das Gewehr spricht ist der verminderte Prellschlag. Als Anfänger kann man damit Probleme bekommen, da dieser durchaus die Zielgenauigkeit beim Schießen beeinflusst. 

Ich persönlich würde lieber zu einem Weihrauch (z.B. HW 30, 35, 50, 77, 97) greifen, da man diese in der Regel leicht "tunen" kann. Ich meine damit nicht, dass man das Gewehr von 7,5 Joule auf 16 Joule "aufmotzt", sondern dass man das Gewehr durch fetten, einstellen des Abzuges etc. deutlich verbessern kann. Auch gibt es einige Tuningkits, die unterhalb der 7,5 Joule liegen, aber z.B. den Prellschlag vermindern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das Gewehr sieht sehr nach Jahrmarkt aus. Ich kann auch nicht erkennen wie es geladen wird. Ein Anschütz hat einen seitlichen Hebel der Ladeöffnung frei gibt und Feder gleich spannt. Bei dem muß man anscheinend den Lauf knicken. Wenn du professionell Luftgewehrsport machen möchtest führt an einem Gasdruckgewehr kein Weg vorbei

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Aratinga
23.01.2016, 11:28

Meinst du mit Gasdruckgewehr ein Pressluftgewehr? Diese sind schon eine andere Hausnummer in Sachen Preis. Professionellen Luftgewehrsport kann man auch mit Prellern ausüben, wie z.B. Weihrauch HW97 k. Man muss nur die Waffe etwas tunen. Dies kann man auch, wenn sie weiterhin die 7,5 Joule behalten soll. Deswegen ist deine Aussage falsch.

1

Ja klar, für Anfänger ist dieses Gewehr super, es ist eigentlich wie alle anderen, wenn du ein stärkeres willst musst auf Amerkanische Seiten schauen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jake1865
26.01.2016, 13:43

...wenn du ein stärkeres willst musst auf..... Deutsches Waffengesetz schauen.

Freie Luftgewehre legal nur bis 7,5J.

Für stärkere Waffen braucht man eine Waffenbesitzkarte und noch einiges andere dazu.

Gruß Jake

0

Etwas sparen und Weihrauch kaufen...wer es hat weiß warum

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?