2 Antworten

Also was heißt hier für Fortgeschrittene? Wenn du damit meinst das die Hardware nichtnur für Office sondern auch für Leistungsanspruchsvolle Profi Programme sein soll muss ich dir sagen es ist eins für unerfahrene. Der Prozessor ist ziemlich langsam, der RAM reicht auch für nix.

Tuh ihr was gutes und kauf ihr ein gebrauchtes Macbook Air 13 (ab 2011), gibts auch schon für 500€ (es scheint ja auch u.a. um optik zu gehen).

Wenn sie nein MB will dann kann ich auch gerne ein anderes, nicht MB raussuchen (Budget?)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von X3rr0S
01.09.2016, 19:35

warum denn bitte Mac? ich weiss das ist eine grundsatz diskussion die ich hier grade vom zaun breche aber was soll man denn mit so nem alten Apple teil? das kann auch nciht mehr erfordert andere Programme und kostet nur unnötig viel wegen dem Apfel... mit Windows ist einem da sicherlich mehr geholfen abgesehen von den billigeren programmen und der besseren kompatiblität ist die preis - leistung der Hardware einfach besser. Und ein Macbook Air ist jetzt wirklich auch keine Leistungsgranate da kann man auch gleich den Acer nehmen

0
Kommentar von LiemaeuLP
01.09.2016, 19:45

Deswegen der letzten Absatz, den du als Applehasser vor Wur mal glatt überlesen hast. gg
Wiedermal wurde belegt, Applehasser sind nicht die klügsten

0

Ein laptop ist ein Computer und der Besteht auch nur aus Hardware. Es gibt keine Eisnteiger oder fortgeschrittenen Computer. Funktionieren tuen sie alle gleich. Oder auf war das fortgeschritten bezogen?

Habe mir das Angebot auch gerade angesehen und finde den laptop shcon sehr überteuert gebraucht würde ich da keine 200 Euro zahlen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?