Ist dieses Handeln wirklich klug?

2 Antworten

Hey mir gehts es gerade exakt genau so.
Ich habe mich auch in meine beste Freundin verliebt und das Resultat ist das selbe wie bei dir.
Ich habe versucht mit ihr zu reden aber sie lehnt alles ab und will „erstmal“ nicht mit mir schreiben oder treffen.
Ich persönlich würde an deiner Stelle die Freundschaft nicht wegwerfen da sie dir bestimmt extrem wichtig ist, ich kenne das ja von mir.
Du musst ihr Zeit geben und erstmal auf Abstand gehen.
Das hört sich unglaublich schwer an und glaub mir ich leide darunter momentan sehr aber es hilft nichts weil du sie sonst nervst und sich an ihrem Denken über dich nichts ändern wird wenn du mit ihr dauernd redest.
Bei mir ist das dann so das sie nur kurz antwortet oder gar nicht und wenn ich sehe wie sie sich normal mit anderen Leuten trifft tut es schon extrem weh auch wenn meine Gefühle weg sind. Du musst dich für eine Zeit von ihr distanzieren wenn du möchtest das ihr wieder besser klar kommt.
Ich habe mich zu früh wieder gemeldet gehabt da war eigentlich erstmal alles gut aber es wurde wieder dramatisch schlechter.
Deshalb mach das, geb ihr Zeit und Raum und es kann wieder was werden.
Ich hab in meinem Freundeskreis schon oft Leute gesehen denen das selbe passiert ist aber die sind jetzt wieder gut befreundet.
Geb die Hoffnung nicht auf :).
Du musst aber bereit dafür sein das es die nächsten Monate echt schmerzhaft werden wird. Ich bin jetzt auch in dieser „Distanzphase“ und hoffe das es irgendwann wieder werden wird.
Bei mir hatte sie gesagt das wir bald vielleicht wieder befreundet sein können und reden können aber jetzt gerade geht es einfach nicht.

Ich wünsche dir das du das durchstehst und das es wieder wie früher mit ihr wird.
Viel Glück 🍀

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Nicht schreiben, redet miteinander, wenn ihr euch seht

Was möchtest Du wissen?