4 Antworten

Nicht nur deshalb.

Wasser, Glukosesirup aus Mais* 17%, Reis* 10%, Reisstärke* 3,5%, Sonnenblumenöl*, Geliermittel: Carrageen, Guarkernmehl, Salz, natürliches Vanillearoma*

Der Glukosesirup ist schon ein übles raffiniertes Kohlenhydrat, aber ebenso auch der Reis und die Reisstärke. Raffinierte Kohlenhydrate führen zu Stoffwechselstörungen, die dann wiederum zu diversen Krankheiten führen. Das Sonnenblumenöl ist nicht hochwertig (dann würde es durchschmecken) sondern mit Sicherheit ein hochraffiniertes Öl und trägt ebenfalls zur Entstehung von ernährungsbedingten Zivilisationskrankheiten bei.

Carrageen steht immer noch im Verdacht, cancerogen zu wirken. Das Guarkernmehl ist ein Bindemittel, Salz ist hier unproblematisch und das Vanillearoma soll dir natürlich etwas vorgaukeln, was nicht da ist.

Unter dem Strich ist das minderwertiger Fabrikmüll, perfekt geeignet, um sich möglichst schnell Krankheiten anzuzüchten.

Ob Zucker oder Zuckersirup, ist völlig egal. Ungesund ist es nur, wenn man zu viel Zucker zu sich nimmt.

Glukosesirup ist nicht gesundheitsschädlich. Es handelt sich einfach nur um einen Zucker und wird erst in größeren Mengen ungesund.

Was möchtest Du wissen?