Ist dieses Beispiel Fremdgehen oder nicht?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Ob Alkohol oder nicht, Fremdgehen ist Fremdgehen und das ist keinesfalls eine Entschuldigung. Ich würde niemals einen Freund wollen auf den ich mich nicht 1000% verlassen kann..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde Alkohol hat damit nicht zu tun, auch unter Alkohol weiß der Mann so ziemlich genau was er tut, dies bezüglich, jedoch für "Fremdgehen" reicht es wohl bei weitem nicht aus, er ist ein Mann, der seinen Natürlichen Verhalten, und Instikt auslebt, eindeutig noch kein Fremdgehen, sonst wäre er eine Flasche, und wäre auch kaum ein Mann der dir reichen würde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Egal wie viel Alkohol da ist, seine liebe zu seiner Freundin kann er nicht verlieren wenn er sie wirklich liebt und somit kann das gar nicht erst passieren...es ist fremdgehen! er kann nicht einfach dem alk die schuld geben!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt auf die Beziehung drauf an, für mich wäre es Fremdgehen, für andere wäre es bestimmt okay

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kindred
25.10.2015, 15:52

Ja. Das stimmt. Ehrlich gesagt verstehe ich dieses Eifersuchtsgehabe nie. Ist doch kein Stück Seife. Nutzt sich ja nicht ab. Mein Partner kann sich eine Vergnügung ruhig gönnen. Es ist etwas anderes, wenn dadurch unsere Beziehung an zweiter Stelle stehen würde. Aber was juckt es mich was er oder sie macht, wenn sie betrunken ist und am nächsten Tag noch mit mir ausgeht und mich liebt?

0

kann man so nicht sagen - wenn er dieses Verhalten (genau so wie beschrieben) auch macht, wenn er nüchtern ist und seine Freundin dieses in allen Einzelheiten mitbekommt (und er dieses auch weiß), dann ist das kein Fremdgehen. Falls er sich unter diesen Umständen allerdings nur einen Tick zurückhalten würde, dann zählt das meiner Meinung nach schon zum Fremdgehen. Die Frage nach dem Alkoholpegel spielt dabei nur eine sehr untergeordnete Rolle.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Yummypie
25.10.2015, 15:49

Er macht es nicht, wenn er nüchtern ist, also viel. flirten, aber nicht rummachen. 

0

Natürlich ist das fremdgehen, es geht um die Tat, nicht um die Einflüsse.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Käme für mich drauf an, was "rummachen" bedeutet, flirten, küssen...na von mir aus. Sex? Ja, das wäre fremdgehen, wenn ich nichts davon weiß.

Alkohol ist keine Ausrede. Auch an- und betrunken weiß man, dass man zu Hause eine Freundin hat.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Yummypie
25.10.2015, 16:05

Flirten, grinden,... Bitte meine neueste Frage lesen, da hab' ich Detaiiliertes hingeschrieben! :)

0

Die Frage ist wirklich zuuuu armselig... Alles was mit wem anders stattfindet das eigentlich nicht akzeptabel ist, nennt sich FREMDGEHEN! Ob Alkohol hin oder her dann sollte sich der Sp**t nicht so zusaufen und klar denken können...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

alkohol ist niemals eine entschuldigung. es ist sowas von fremdgehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für das Mädel ist es kein Fremdgehen ;D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Yummypie
25.10.2015, 15:47

Ich wollte ja wissen, ob der Junge fremdgeht! ;)

0

Trotzdem fremdgehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Fremdgehen würde ich das nicht nennen. Denn Fremdgehen ist, wenn er danach wirklich mit dem Mädchen ausgeht und mehr oder weniger eine Beziehung zu ihr aufbaut.

Das was du schilderst, würde ich eher als zweifelhaftes Besäufnis abstempeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Yummypie
25.10.2015, 15:51

Er ist Spanier, war drei Wochen lang mit mir im Work Camp, und dann war das kurz vor der Abreise und ich besuche ihn nächste Woche. ;)

0

Was möchtest Du wissen?