Ist dieses Aussehen typisch Nord-Typ wie in Schweden und Norwegen?

 - (Menschen, Schweden, Norwegen)

3 Antworten

Ich würde eher so Mitteleuropa schätzen. Also Deutschland, Österreich, Frankreich,...

Die im Norden sind eher blond. (ja okay das ist ein schwarz-weiß Bild...aber ist deutlich zum dunkleren)

Wie entstand das Aussehen in Mitteleuropa?

Vermischung zwischen Nordeuropaer und wen?

0
@DunnigKruger

Das Bild könnte auch einen Südeuropäer zeigen. Die sind ja auch dunkler (nicht rassistisch gemeint!)

Es muss keine Mischung sein.

Es hat was mit der Generation (mit dem Wandel) zu tun. Der Mensch hat sich früher dem Klima, der Umgebung angepasst. Tut der bis heute ja immer noch.

Beispiel:

Viele Asiaten haben ja Schlitzaugen. Da die Sonne den immer in die Augen geschienen hat, hat sich der Körper Generationen hinweg sich angepasst und somit einen Schutz konstruiert.

0

Wenn er blond ist und zufällig Waldarbeiter - ja.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Lebenserfahrung

Bart ist deutlich dunkel!

0
@DunnigKruger

Auf dem schwarz weiß Foto, welches hundert Jahre alt ist? Ja.

Aber die meisten Skandinavier gehen Richtung blond.

1

Nein.

Der ist Deutsche.

Wilhelm Conrad Röntgen

Wilhelm Conrad Röntgen (* 27. März 1845 in Lennep, heute Stadtteil von Remscheid; † 10. Februar 1923 in München) war ein deutscher Physiker. Er entdeckte am 8. November 1895 im Physikalischen Institut der Universität Würzburg die „X-Strahlen“ (die nach ihm benannten Röntgenstrahlen). Hierfür erhielt er 1901 bei der Vergabe der ersten Nobelpreise den Nobelpreis für Physik.[1] Seine Entdeckung revolutionierte unter anderem die medizinische Diagnostik und führte zu weiteren wichtigen Erkenntnissen des 20. Jahrhunderts, z. B. der Entdeckung und Erforschung der Radioaktivität.

https://de.wikipedia.org/wiki/Wilhelm_Conrad_R%C3%B6ntgen

1

Was möchtest Du wissen?