Ist dieses Arbeitszeugnis vom Dänischen Bettenlager gut oder schlecht?

6 Antworten

Hallo Michi16123,

dieses Zeugnis solltest du allein schon wegen der vielen Fehler korrigieren lassen, denn man hat einen Anspruch auf ein fehlerfreies Zeugnis. Neben der Rechtschreibfehler sind auch formale Fehler enthalten, zum Beispiel die Vermischung von Gesamtbeurteilung und Sozialverhalten in einem Absatz, das geht so nicht.

Inzwischen hast du ja das Zeugnis um einige notwendige Aussagen in deinen Kommentaren ergänzt. 

Lass dich hier aber von Aussagen nicht täuschen, in denen behauptet wird, dass im Aufgabenbereich keine wertenden Aussagen enthalten sein können. Allein durch die Reihenfolge bzw. Nichteinhaltung von wichtigen zu unwichtigen Aufgaben, oder gelisteten Aufgaben, die so unwichtig sind, dass sie dort nicht zu erwähnen sind, können schon deutliche Bewertungshinweise enthalten.

 Ansonsten schließe ich mich der Beurteilung von "MissMaple42" weitestgehend an, denn nimmt man mal die Einzelaussagen unter die Lupe, so sind sie überwiegend nur im durchschnittlichen (also befriedigend) Bereich, so auch das Sozialverhalten.
Auch wenn die Leistungszusammenfassung ein gut ausdrückt, so ist das im Kontext nicht zu erkennen. 

Leider wird dir auch an keiner Stelle im Zeugnis, auch nicht im freiwilligen Schlusssatz, Erfolg bescheinigt. Dadurch wird die Bewertung noch einmal deutlich nach unten gerückt.

Im Übrigen besteht dein Zeugnis auuschließlich aus Textbausteinen, die du fast alle 1:1  hier kommentiert wiederfindest:

 http://www.zeugnisdeutsch.de/forum/7-arbeitszeugnis-bewertung/1522-arbeitszeugnis-bewerten/

und hier:

http://www.zeugnisdeutsch.de/forum/7-arbeitszeugnis-bewertung/431-bewertung-des-zwischenzeugnis/

  1. Leider fehlen hier für eine auch nur halbwegs fundierte Bewertung wichtige Angaben wie Überschrift, Beruf, Beschäftigungsdauer und Aufgabenbereich. Es wäre hilfreich, wenn du das noch nachreichen könntest.
  2. Stimmt denn das Datum mit dem letzten Tag des Beschäftigungsverhältnisses überein? Ist es ein "gerades" Datum (Monatsende oder 15. eines Monats) oder ein "krummes"?
  3. Weshalb hast du die Firma verlassen? Gab es Unstimmigkeiten?

Davon mal abgesehen hat das Zeugnis eventuell eine "Unwucht", was aber erst nach Kenntnis von 1. bis 3. weiter auszuführen wäre.

Die relevanten Punkte für die Bewertung sind ausreichend drin, Schlussformel passt zum Textbeschriebenen und relevante Bereiche wie z.B. Belastbarkeit, Fachwissen, Arbeitsgüte sind enthalten. Ich kann mir nicht vorstellen, dass man mit einer Aufgabenbeschreibung (die ja nicht wertend ist) hier eine negative Sicht draus zaubern kann.

Wenn es eine Aushilfstätigkeit ist, kann auch ein "krummes" Datum vollkommen legitim sein.

0
@theCapsicum

Die relevanten Punkte für die Bewertung sind ausreichend drin

Nein

Schlussformel passt zum Textbeschriebenen

Das befürchte ich auch, denn in Beidem fehlt etwas Wesentliches

mit einer Aufgabenbeschreibung (die ja nicht wertend ist)

Das ist ein Irrtum

Wenn es eine Aushilfstätigkeit ist, kann auch ein "krummes" Datum vollkommen legitim sein

Mag ja sein, nur leider: Wir wissen nichts über die Art des Beschäftigungsverhältnisses solange Fragestellerin sich nicht äußert.

 

 

4
@Duseltier

Wenn sie das AV ausserhalb einer möglichen Probezeit beendet hätte, kämen für fristgerechte ( ordentliche ) Kündigungen abseits von tarifvertraglichen Sondervereinbarungen nur der 15. oder Letzte eines Monats für eine Kündigung durch den Arbeitnehmer in Betracht. 

Einzige Möglichkeit für Variablen wäre hier ansonsten nur ein "Aufhebungsvertrag" gewesen für eine "einvernehmliche" Kündigung. 

Die Schlussformel deutet aber keinesfalls auf irgendwelche "Abweichungen" oder Unstimmigkeiten dahingehend. 

0
@Parhalia2

Ich hatte gekündigt, weil ich noch ins Ausland wollte, bevor ich meine Ausbildung zum 1.8 beginne.

Das Arbeitsverhältnis ging vom 15.10-31.03, also 6 Monate.

Es sollte eigentlich bis zum 31.07. gehen, aber ich hatte gesagt dass ich noch ins Ausland will, jedoch wurde trotzdem der längere Vertrag aufgesetzt.

Deshalb habe ich dann ordentlich gekündigt.

0

Ich habe 1-3 raus gelassen da dort Angaben zu meiner Person aufgeführt werden, die ich natürlich nicht im Internet teilen möchte.

Dann war ein Abschnitt übers Unternehmen, was auch nicht wichtig für die Wertung ist und zum letzten Punkt gehörten die Aufgaben die ich im Unternehmen hatte (Verkauf, etc), in der auch keine Wertungen enthalten waren.

Ansonsten war alles in Ordnung mit Datum, Berufsbezeichnung etc.

0
@Michi16123

Und trotzdem kann man ein Arbeitszeugnis nur dann abschließend beurteilen, wenn man es (anonymisiert), aber vollständig vorliegen hat!

Alles Andere ist "Kaffeesatzleserei".

Aber noch Eines: Silistisch ist das Zeugnis "unter aller Kanone", z.B. der Satz

"Auch sehr hochem Arbeitsanfall war sie belastbar."  (hochem ???)

==> Der Zeugnisautor sollte eine Abmahnung wegen Schlechtleistung bekommen!

2

Kann mich meinen Vorrednern leider nicht anschließen, ich finde das Zeugnis leider nicht gut. In Schulnoten dürfte es so zwischen 3 und 4 liegen. Hier kannst du ja mal selber vergleichen, was die einzelnen Formulierungen bedeuten und wie es in einem guten oder sogar sehr guten Zeugnis heißen würde:  https://www.arbeitszeugnis.de/Notenskala.php

Welche Formulierungen denkst du sind negativ?

0
@Michi16123

Hast du dir den Link mal angeschaut und die Formulierungen, die da stehen mit deinem Zeugnis verglichen? Dann solltest du schnell merken, dass dein Zeugnis nicht so toll ist.

Es sind nicht einzelnen Forlulierungen die negativ sind, es ist das ganze Zeugnis. Für ein negatives Zeugnis muss nichts direkt negatives drinnen stehen. Das Zeugnis wird durch das Fehlen der positiven Aussage schlecht.

"Frau XY arbeitete präzise, zügig und gewissenhaft" ist eine 3. Eine 1 (also perfekt) wäre eher "Frau xy arbeitete immer äußerst präzise, zügig und gewissenhaft." Das sind kleine aber entscheidende Unterschiede. Es fehlt beispielsweise auch, dass du selbstständig gearbeitet hast.

2
@MissMaple42

Ich habe halt auch den Verdacht, dass es eher so bei 3 liegt.

Ich denke, dass es so ein Standard teil ist, weil es auch aus der Zentrale kommt und jemand unterschrieben hat, den ich gar nicht kannte, weshalb das mit der Selbstständigkeit vielleicht auch fehlt.

0
@Michi16123

Habs mir gerade nochmal genauer angeschaut, 4 ist vielleicht doch etwas zu hart. 3 dürfte eher hinkommen

0

Wie würdet ihr so ein Praktikumszeugnis in Noten bewerten?

Hallo liebe Community! Gerne hätte ich eure Meinung dazu gewusst: wie bewertet ihr die einzelnen Abschnitte in Noten, bzw. das Gesamte.

Ich hab auch im Netz gestöbert bin aber noch sehr unsicher. Ist das gut?

1. Herr/Frau X hat unter Beweis gestellt, dass Er/Sie sich kurzfristig in neue Aufgaben einarbeiten konnte.

2. Schon nach kürzester Zeit Verstand Er/Sie die erlernten Fachkentnisse sehr erfolgreich in Arbeitsabläufe umzusetzen.

3. Er/Sie arbeite sehr zuverlässig und zügig.

4. Herr/Frau X dachte bei der Arbeitsvorbereitung mit und plante selbstständig.

5. Herr/Frau X hat sich engagiert in den Aufgabenbereich eingearbeitet, sodass Er/Sie bereits nach kürzester Zeit selbständig Aufgaben übernehmen konnte.

6. Mit Seinem/Ihrem Arbeits-, Lernerfolg waren wir jederzeit sehr zufrieden.

7. Herr/Frau X erledigte die Aufgaben in lobenswerter Weise.

8. Mit den Leistungen waren wir stets voll zufrieden.

9. Verhalten gegenüber Mitarbeitern und Vorgesetzten war stets einwandfrei.

10. Wir danken für das stets große Engagement und die praktische Anwendung Ihrer/Seiner sehr guten Kenntnisse. So konnten wir auch von dem Praktikum profitieren.

Lieben Dank im voraus.

...zur Frage

Arbeitszeugnis welche note 2 ?

Was ist das für eine eine note?Sie verfügte über ein umfassendes und gutes Fachwissen, das sie zur bewältigung ihrer Aufgaben sehr sicher und erfolgreich einsetzte. Frau XY. hat sich innerhalb kurzer Zeit in den an sie gestellten Aufgabenbereich schnell eingearbeitet.Sie verfolgte die vereinbarten Ziele nachhaltig und erfolgreich. Ihre Arbeitsleistung war jederzeit durch Zuverlässigkeit geprägt.Sie arbeitete sehr effizient, zielstrebig und sorgfältig und bewies ein gutes Organisationsgeschick.Sie lieferte stets qualitativ und quantitativ gut Ergebnisse. Die übertragenen Aufgaben erfüllte sie zu unserer vollsten Zufriedenheit.Ihr Verhalten gegenüber Vorgesetzten,Kollegen und Externen war stets einwandfrei.Wir danken Frau XY. für die stets guten Leistungen und bedauern ihr Ausscheiden sehr. Wir sind davon überzeugt, dass sie auch in der Zukunft außerordentliche Erfolge erzielen wird.

...zur Frage

Arbeitszeugnis (es handelt sich um ein Zwischenzeugnis) gut?

Hier ein kleiner Auszug. Vielleicht kennt sich jemand aus. Ich würde es als Note 2-3 einschätzen, was meint ihr?

Herr XY hat eine gute Dienstauffassung. Er ist ein sehr fähiger Mitarbeiter, der seinen Arbeitsbereich umfassend beherrscht. Herr XY arbeitet stets sicher und vollkommen selbstständig. Die Qualität seiner Arbeitsergebnisse erfüllt in vollem Umfang die Anforderungen. Arbeitspensum und Arbeitseffizienz von Herrn XY sind gut. Er erfüllt die ihm übertragenen Aufgaben stets zu usnerer vollen Zufriedenheit.

Herr XY ist ein verantwortungsvoller und zuverlässiger Mitarbeiter, der zu Vorgesetzten und Kollegen ein gutes Verhältnis hat. Auch sein Verhalten gegenüber unseren Fahrgästen ist gut.

...zur Frage

Wie gut ist mein Arbeitszeugnis? (Formulierung, Benotung)?

Hi Leute,

da ich bald in ein neues Arbeitsverhältnis in einer neuen Firma anfangen werde, wollte ich fragen, ob mein ausgehändigtes Arbeitszeugnis ein Gutes ist. Derzeit bin ich noch ich in einem Baumarkt tätig.

Vielleicht gibt es ein paar Profis von euch, die sich mit Arbeitszeugnissen und deren Benotung- Textformulierung auskennen.

Arbeits-Zeugnis:

______________________________________________________________________________

Herr Max Muster, geboren am 01.01.2001, war in der Zeit vom 01.01.10 bis 01.01.12 in unserer Firma als Fachkraft für Lagerlogistik beschäftigt.

Seine Tätigkeiten umfassten:

  •  Organisation- und Verwaltung des Lagers
  • Warenannahme und Kontrolle von Gütern
  •  Kommissionierung und Verpackung von Gütern
  •  Verladung der Güter
  •  Bearbeitung der Reklamationen sowie das Erstellen von Rechnungen mittels EDV
  •  Digitale Gestaltung unser Eigenwerbung

Wir haben Herrn Muster als sehr engagierten und freundlichen Mitarbeiter kennengelernt. Er hat seine Aufgaben selbstständig und gewissenhaft durchgeführt.

Herr Muster hat seine Position stets zu unserer vollsten Zufriedenheit ausgeübt und unsere Erwartungen in jeder Hinsicht in bester Weise entsprochen. Er zeigte stets eine vorbildliche Einsatzbereitschaft. Hierbei identifiziert er sich stark mit unserem Unternehmen.

Herr Muster zeichnete sich bei der Erledigung seiner Aufgaben durch Gewissenhaftigkeit, Fleiß und Selbstständigkeit aus. Er zeigte bei der Aufgabenerledigung außergewöhnlichen Einsatz und hervorragende Leistungen in qualitativer und quantitativer Hinsicht. Sein Verhalten gegenüber Vorgesetzten und Kollegen war einwandfrei.

Wir danken Herrn Muster für die stets gute Zusammenarbeit und wünschen ihm für die private und berufliche Zukunft weiterhin alles Gute.

__________________________________________________________________________________

Vielen Dank für eure Hilfe im Voraus.

MFG razzu

...zur Frage

Zwischenarbeitszeugnis Code?

Hallo, derzeit arbeite ich in einem Modekaufhaus im Verkauf.

Ich habe mich für eine Ausbildung beworben.

Um meine Bewerbung aufzuwerten, habe ich ein Zwischenzeugnis bei meinem jetzigen Chef gefordert.

er hat mir ein Zeugnis ausgestellt.

beim ersten lesen habe ich es als sehr positiv empfunden.

jedoch weiss ich, dass es diese "Arbeitszeugnis Geheimcodes" gibt.

ich freue mich auf eure Rückmeldung:

"Frau XX, geboren am 00.00.00 in XYZ, trat am 00.00.00 als Verkaufsberaterin in unser Haus ein.

Frau XX ist in den Abteilungen xx, yy und zz tätig. Zu ihren Aufgaben gehört insbesondere die freundliche und fachgerechte Beratung unserer Kunden.

Neben der Kundenberatung und der Gewinnung neuer Kundenkartenempfänger betrauen wir Frau Streich auch mit verkaufsvorbereitenden Tätigkeiten wie der Sortimentpflege, dem Warenaufbau und der Warenpräsentation in den Abteilungen. Weiterhin führt sie Kundenbestellungen mithilfe unseres Warensystems durch. Darüber hinaus ist Frau XX für die Reservierungsbearbeitung zuständig und bearbeitet diese im Sinne des Unternehmens unserer Kunden.

Frau XX hat sich mit großem Interesse schnell und sicher in ihre Aufgabenbereiche eingearbeitet. Als sehr engagierte Mitarbeiterin zeichnet sie sich durch eine hohe Einsatzbereitschaft aus. Auch bei erhöhtem Arbeitsanfall ist sie ausdauernd und belastbar.

Frau XX besitzt fundierte Fachkenntnisse sowie ein hohes Einfühlungsvermögen und Geschick im Umgang mit unseren Kunden, so dasd sie auch anspruchsvolle Kunden stets zufrieden stellt. Bei erhöhter Kundenfrequenz arbeitet sie umsichtig und effizient. Durch ihre verbindliche Art und ihre geschmackliche Begabung gelingt es Frau XX, zahlreiche Stammkunden zu gewinnen und an unser Haus zu binden. Wir kennen Frau XX als zuverlässige, zielstrebige und selbständig arbeitende Mitarbeiterin, die stets gute Verkaufserfolge erzielt. Alle ihr übertragendenAufgaben erfüllt sie stets zu unserer vollen Zufriedenheit.

Frau XX nutzt die beruflichen Fortbildungsmöglichkeiten unseres Unternehmens durch aktive Teilnahme an Verkaufsseminaren mit großem Interesse und gutem Erfolg.

Im Kreise ihrer Vorgesetzten und Kollegen ist Frau XX eine gern gesehene und kompetente Ansprechpartnerin. Ihr Verhalten gegenüber Vorgesetzten, Kollegen und Kunden ist jederzeit gut. Durch ihr positives Erscheinungsbild und ihre sympathische Ausstrahlung trägt sie stets zu einer überzeugenden Präsentation unseres Hauses bei.

Dieses Zwischenzeugnis wird auf Wunsch von Frau Streich erstellt. Wir danken ihr für ihre sehr guten Leistungen und freuen uns auf eine weitere erfolgreiche und angenehme Zusammenarbeit."

Welcher Schulnote entspricht dieses Zeugnis ? Zeugt es von Freundlichkeit und Kompetenz oder eher weniger ?

...zur Frage

Arbeitszeugnis bewerten, ist es gut?

Hallo habe zwecks einer anstehenden Prüfung ein Zwischenzeugnis als Arbeitsnachweis gebraucht. Jetzt interessiert mich trotzdem was zwischen den Zeilen steht...


Herr xx hat sich dank seiner raschen Auffassungsgabe sowie seines sehr guten Fachwissen schnell in die aufgaben eingearbeitet. Auftretende Probleme an Anlagen löst er kompetent und schnell. Seine sehr guten Leistung entsprechen unseren hohen Anforderungen, sodass wir in qualitativer als auch quantitativer Hinsicht allerbestens zufrieden sind.

Wir kennen und schätzen Herrn xx als offenen und hilfsbereiten Mitarbeiter. Er ist betreffend Einsatzzeiten auch stets bereit Mehrarbeit zu leisten, falls dies von Nöten ist. Wir können ihn ausserdem als zuverlässigen, ruhigen und freundlichen Mitarbeiter beschreiben.

Sein Verhalten gegenüber Vorgesetzten und Kollegen ist immer freundlich und hilfsbereit. Herr xxx ist teamfähig und loyal.


Auf den ersten Blick würde ich sagen das es kein schlechtes Zeugnis ist, aber ich kann es nicht genau sagen. Schätze so eine 2 wenn man es in Schulnoten sieht.

Was meint ihr dazu?


...zur Frage

Was möchtest Du wissen?