Ist dieses Arbeitszeugnis für einen Dipl.Ing. Maschinenbau wirklich gut bis sehr gut?

8 Antworten

Vielen Dank für eure Einschätzungen! Weitere sind natürlich herzlich willkommen. Ich selber bin immer wieder überrascht, wie euphemistisch schlechte Beurteilungen geschrieben sein können, bzw. welchen Effekt das Weglassen eines Wortes haben kann. Von Daher bin ich mir nicht sicher, ob der vordergründig gute / sehr gute Eindruck auch tatsächlich stimmt. Falls dies hier ein Personaler liest, der evtl seine Meinung zu diesem Zeugnis kundtun möchte, würde ich mich sehr freuen!

Gibt es noch weitere Meinungen? Ich kann den Text noch beeinflussen. Es ist ein mir zur Voransicht von der Perso zugesandter Entwurf. Bis nächste Woche muss er aber retour.. Danke im Voraus!

Das Zeugnis ist allerdings recht gut. Du solltest aber einen Satz bedenken: "Dieses Zwischenzeugnis wird anlässlich eines Vorgesetztenwechsels ausgestellt." Dieses Zeugnis wurde (vermutlich) vom bisherigen Vorgesetzten ausgestellt. Ein anderer Vorgesetzter kann hier evtl. ein nicht ganz so gutes Zeugnis erstellen!

Bitte dieses Arbeitszeugnis bewerten

Hi, habe nun folgendes Zwischenzeugnis bekommen. Wie schätzt ihr es ein, welche Note ist das? Danke.

Herr X, geboren am Y, wurde am Z als Softwareentwickler eingestellt.

Sein Aufgabengebiet umfasst folgende Tätigkeiten:

-(An dieser Stelle steht eine längere Liste an Technologien, Programmiersprachen, etc. die ich vorgeben durfte)

Er ist ein aufgeschlossener und sehr versierter Mitarbeiter, der aufgrund seiner hervorragenden Fachkenntnisse und seiner vielseitigen Berufserfahrung in seinem Arbeitsbereich bestens vertraut ist und daher jederzeit flexibel eingesetzt werden kann. Auch in schwierigen Situationen zeichnet Herr X sich durch eine sehr schnelle Auffassungsgabe aus und findet daher stets optimale Lösungen. Herr X löst die ihm übertragenen Aufgaben auch unter schwierigsten Arbeitsbedingungen stets sehr gut. Hervorzuheben ist, dass Herr X ein äußerst engagierter Mitarbeiter ist, der alle Aufgaben stets selbständig, zielgerichtet und sorgfältig ausführt.

Herr X erbringt kontinuierlich und ausnahmslos Arbeit von sehr hoher Qualität. Herr X erweist dem Unternehmen äußerst wertvolle Dienste. Mit seinen Leistungen sind wir jederzeit zufrieden.

Herr X geht jederzeit sehr flexibel und diplomatisch auf Anliegen unserer Geschäftspartner ein. Er arbeitet sehr gut mit ihnen zusammen.

Dieses Zwischenzeugnis wurde Herrn X aus persönlichen Gründen ausgestellt. Das Arbeitsverhältnis ist ungekündigt.

Wir möchten diese Gelegenheit nutzen, um Herrn X für die bisher geleistete hervorragende Arbeit zu danken. Wir wünschen uns eine noch lange währende konstruktive Zusammenarbeit.

...zur Frage

Arbeitszeugnis bitte bewerten

Ich habe mich zum Maschinenbautechniker Weitergebildet und habe deshalt das Unternehmen gewechselt.

Aufgrund seiner soliden praktischen Fähigkeiten beherrschte Herr XXX sein Fachgebiet souverän und konnte auch mit komplexen Aufgaben betreut werden.

Herr XXX setzte seine schnelle Auffassungsgabe in der praktischen Arbeit mit gutem Erfolg ein. Auch bei hoher Belastung erzielte er jederzeit gute Arbeitsergebnisse.

In seinen Arbeitsprozessen ging er immer selbständig und sehr verantwortungsbewusst vor.

Die Arbeitsbereitschaft von Herr XXX war konstant gut. Seine Arbeitsergbenisse waren stets von guter Qualität.

Herr XXX hat seine Position stets zu unserer vollen Zufriedenheit ausgeübt und unseren Erwartungen in jeder Hinsicht gut entsprochen.

Das Verhältnis zu Vorgesetzten, Kollegen und Mitarbeitern war stets sehr gut.

Auf eigenen Wunsch verlässt HErr XXX zum XXX, um sich beruflich zu verändern.

Wir bedauern diesen Entschluss, haben hierfür aber Verständnis. Wir danken im für die in jeder Hinsicht erolfgreiche Leistung und wünschen Herrrn XXX für seine weitere berufliche und private Zukunft alles Gute und weiterhin viel Erfolg.

...zur Frage

Wie erstellt man ein Arbeitszeugnis über Jemanden, der eine Erpressung versucht hat?

...zur Frage

Arbeitszeugnis schlecht?

Hallo! Ich hätte gerne Ihre Meinungen zu den folgenden Zeugnisformulierungen eingeholt.

"Herr XXX verfügte über umfangreiche und vielseitige Fachkenntnisse, die er jederzeit sicher und zielgerichtet in der Praxis einsetzte. Dank seiner sehr schnellen Auffassungsgabe überblickte er auch komplexe Situationen sofort und erkannte dabei immer das Wichtigste. Besonders hervorzuheben ist sein ausgeprägtes analytisches Denken, das ihn auch in schwierigen Lagen zu einem eigenständigen, abgewogenen und zutreffenden Urteil befähigte."-> Mit dieser Passage beginnt das Zeugnis, klingt meiner Meinung nach nicht gut!

"Herr XXX identifizierte sich mit seinen Aufgaben, setzte sich erfolgreich für unser Unternehmen ein und übernahm bei Bedarf auch zusätzliche Verantwortung. Auch unter starker Belastung behielt er immer die Übersicht, handelte überlegt und bewältigte alle Aufgaben in zufriedenstellender Weise. Er ging äußerst planvoll, systematisch und ergebnisorientiert vor."

"Auch für schwierigste Probleme fand und realisierte er jederzeit wirksame Lösungen, die stets zu guten Arbeitsergebnissen führten. Wir waren mit den Leistungen stets voll zufrieden."

"Sein Verhalten gegenüber Vorgesetzten und Kollegen war jederzeit einwandfrei. Herr XXX trat natürlich und korrekt auf, wodurch er die Zusammenarbeit und Teamatmosphäre förderte."

Vielen Dank vorab!

...zur Frage

Wie ist diese Passage eines Arbeitszeugnisses einzustufen?

Xxx. Zeigte stets großes Interesse an den Aufgaben, die ihm übertragen wurden. Er zeichnete sich durch seine aufgeschlossene und offene art aus.

Ich meine das ist sehr schlecht, kann das sein?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?