Ist dieser Zukunftsplan ratsam?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es macht Sinn sich über eine Ausbildung erstmal fürs Berufsleben zu qualifizieren um denn zu schauen ob man überhaupt noch Lust hat was weiteres zu tun in Richtung Studium, Meister o.ä.
Daher hole dir ne Ausbildung und denn schau weiter was sich anbieten tut und was du für machbar und gut also von der Lust her gut erachtest!

Lebe nicht im Gestern oder morgen sondern im hier und jetzt ! ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Würde Dir zu einer praktischen Ausbildung raten, auf die dann eine Zusatzqualifikation aufbauen kannst. 

Bei diesem Weg hast Du nach 3 Jahren  erstmal ein Brotberuf und sammelst wertvolle praktische Erfahrungen, was für jeden Theoretiker enorm wertvoll ist.

Viel Glück!

worker 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich stand auch mal vor der selben entscheidung , aber ich hatte spaß und lust auf "schule" . ich Studiere inzwischen und muss sagen man braucht echt eine ordentliche portion motvation und lust um ein studium zu schaffen (gibt dabei aber auch leichtere und schwere fächer ). Am ende liegt es bei dir dich zu entscheiden , wollte dir nur meine erfahrung mitgeben .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach immer das was Dir Spaß macht oder worauf Du Lust hast zu Lernen. Man lebt nur einmal und im Leben kann man viele unterschiedliche Jobs machen oder Ausbildungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?