Ist dieser Trainingsplan gut so zum Abnehmen?

4 Antworten

Bisschen mehr Hintergrundinfos wären gut:

Wieviel wiegst du?

Männlein oder Weiblein?

Isst du normal?

Kannst du deine Ernährung umstellen?

Treibst du abseits von dem Plan noch Sport?

Wieviel willst du abnehmen?

Zum Zeit einplanen: Ich habe erfahren (auch nur durchs Internet bin ebenfalls eher Laie, aber habe mich viel damit beschäftigt), dass Intervall Training am besten ist um abzunehmen. Heißt du musst dich nicht ne ganze Stunde oder so abrackern, es reicht auch ne halbe Stunde, auch mit Pausen, aber dann wo du trainierst richtig powern. Würde beim "Joggen" dann zB. so aussehen: 3 Minuten sprinten 1 Minute Gehen. Je nachdem wieviel du am Anfang kannst.

Beim Krafttraining 3 Sätze, 11 Wiederholungen. Gewichte so anpassen, dass du grade eben die Übungen sauber ausführen kannst. Willst ja auch gefordert werden. Btw. vergiss den Rücken nicht. Willst dir den ja durchs Krafttraining bestimmt nicht kaputt machen und der muss das ja alles aushalten können. Die Superman Übung ist da gut...ist auch nicht all zu anstrengend. Aufn Bauch legen und Arme und Beine gestreckt vom Boden abheben. Solltest dann aussehen wie Superman. Position mindestens 30 Sek halten. Auch 3 Sätze.

Man nimmt ab wenn man weniger Kalorien zu sich nimmt als man verbraucht

Man nimmt zu wenn man mehr Kalorien zu sich nimmt als man verbraucht

und man hält sein Gewicht wenn man genau so viele Kalorien zu sich nimmt wie man benötigt.

Ergo, wenn du genauso isst wie vorher, dann reicht schon 2 Minuten täglich um abzunehmen weil du mehr Kalorien verbrauchst. (ok 2 Minuten ist echt wenig, aber ich hoffe du weißt worauf ich hinaus möchte)

Training kann man auch in den Alltag integrieren. Treppen steigen statt Aufzug, Fahrrad statt Auto u.s.w.

Genau richtig!

0

Das ist nicht sinvol erstmal must du deine ernähjrung umstellen auf deinen tagesbedarf und dan täglich zb 30-60 minuten sport machen!

Du hats nichts abgenome in 14 tagen verleiert man nur wasser" Erst dan nimt man ab.

Was möchtest Du wissen?