Ist dieser Schimmel Gesundheitsgefährdend oder sogar Gefährlich?

5 Antworten

schimmel an den wänden ist immer gesundheitsgefährdend.

das kann man nicht selbst bekämpfen, sondern muss einen sachverständigen holen, der erst mal die ursache ermittelt und dann sagt, was gezielt zur bekämpfung unternommen werden kann.

solche räume immer gut lüften, wenn man sich tatsächlich drin aufhält - und vor allem nicht in solchen räumen schlafen. kinder sollten sich dort auch nicht aufhalten.

Gesundheitsgefährdend ist dieser Schimmel immer. Wenn die Stellen nicht allzugroß sind, kann man sie mit hochprozentigem Alkohol (Spiritus, Bio-Ethanol) entfernen. Wichtiger ist aber genauso, dass man die Ursache für den Befall herausfindet (Baumangel oder Lüftungsmangel). Nur dann, wenn man die Ursache abstellt, kommt der Schimmel nicht mehr wieder.

Im normalfall ist Schimmel in Wohnungen nie gesund.

Er tritt auf wen das Mauerwerk zu feucht ist, heißt es wäre wohl das beste zu versuchen, das zu trocknen um ihn komplett zu bekämpfen und auch die Luftfeuchtigkeit gering halten.

Sei es durch einen Luftentfeuchter oder richtiges Lüften.

bringt ein Luftentfeuchter wirklich was ?

0
@phlps

Ich hatte früher selber relativ oberflächlichen Schimmel in einem Raum, da hat das chemische Schimmelmittel und der luftentfeuchter danach ausgereicht.

0

Was hilft gegen Stockflecken bzw. Schimmelflecken im Bad auf der Tapete?

Suche ein Mittel, welches ich auf Stockflocken (Tapete im Badezimmer) sprühen kann, damit die Flecken verschwinden.

...zur Frage

Was tun gegen Schimmel in der Nähe von Fenstern?

Trotz regelmäßigen (Stoß-)Lüftens und Heizens (ich befolge sämtliche Tipps) bilden sich immer wieder Schimmelflecken rund um die Fenster. Es handelt sich dabei um oberflächlichen Schimmel, da er sich mit Schimmelspray leicht abwischen lässt. Jedoch ist mir unerklärlich, wie er immer wieder entsteht und durch das viele Wischen verschwindet auch langsam die Wandfarbe. Was kann ich denn noch tun, um den Schimmel zu verhindern? Schutzanstrich o.ä., was hilft?

...zur Frage

Schimmel oder Wasserfleck: Beige-weiss

Hallo,

ich hoffe Ihr könnt mir helfen. Ich habe an meiner roten Tapete einige Flecken bemerkt, sie haben die Farbe weiß-beige. Ich kann diese "Farbe" auch weg wischen. Ist das ein Schimmel- oder Wasserfleck oder gar was anderes? Wenn Schimmel, wie kann ich es bekämpfen?

Ich hoffe jemand von Euch kann mir helfen???? Danke

Nicky

...zur Frage

Kann ich eine mit 60 Grad gewaschenen Bettdecke die vom Schimmel befallen war noch verwenden?

Die Decke hatte eine paar Schimmelflecken, ich habe sie mit 60 Grad gewaschen. Die Flecken sind noch zu sehen.

Wichtig wäre mir zu wissen, ob der Schimmel selber weg ist und ich problemlos die Decke zum Schlafen verwenden kann ? Gruß und Dank, Arne

...zur Frage

schimmel und flohbefall in der wohnung was kann ich bei der miete kürzen und welche rechte hab ich?

Hallo ich habe ein grosses problem mit flöhen in kinder und schlafzimmer, dort ist ein echt holz boden mit fugen wo sich die flöhe befinden, die räume sind nicht zu nutzen von uns da wir auch noch im gesundheitswesen arbeiten. der kammerjäger war auch schon da und es sind jetzt 4 wochen vergangen und sehe kein erfolg, dann geht es mit schimmel weiter, wir haben schimmelflecken im hauswirtschaftsraum(fenster, tür) , eingangstür (oben decke, die tür ist auch immer nass) flur fenster(sturz, stockflecken,rechts & links schwarze schimmelflecken) bad ( fenster schimmelflecken). meine frage was kann ich tun um die miete zu kürzen steht mir das überhaubt zu?

...zur Frage

Schimmel gefährlich, von was kommt dieser?

Hallo,

ich wohne zur Miete, unsere Vermieterin ist bisher eine gute "Freundin" von mir und meiner Frau gewesen...

Bevor wir in der Wohnung eingezogen sind, hat unsere Vermieterin dort gewohnt.

Wir wohnen seit Dezember jetzt dort und haben den Schimmel an der Wand entdeckt, der vorher noch nicht dort war.

Den Schrank haben wir von der Vermieterin übernommen, dieser hatte auch einen gewissen Abstand zur Wand wegen dem lüften was wir jeden Tag gemacht haben ca 20 min komplett die Fenster auf.

Auch geheizt haben wir im Schlafzimmer nur in der Winterzeit für paar Stunden...

Jedoch sieht man auf den Bildern, dass dort ein Wasserfleck ist.

Ebenso habe ich ein Bild von der Außenwand gemacht.

Gibt es evtl Experten, die sich damit auskennen? Kommt das vom "nicht" lüften?

http://www.directupload.net/file/d/5075/eflvrt8n_jpg.htm

directupload.net/file/d/5075/shfy2jnr_jpg.htm

directupload.net/file/d/5075/oim44cqd_jpg.htm

directupload.net/file/d/5075/yldgt2pf_jpg.htm

In der Ecke stand nur ein Rollwagen ...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?