Ist dieser Satz richtig/sinnvoll?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Satzstellung ist so unüblich. Wenn man zwei adverbiale Bestimmungen aneinanderreiht, kommt gewöhnlicherweise zuerst das Temporaladverbiale (Zeit) und dann das Präpositionalgefüge (Gefüge mit einer Präposition, z.B. ohne).

– Wir mussten während dem Unterricht ohne den Lehrer auskommen.

Die anderen Antworten zeigen recht repräsentativ, dass in der Standardsprache die Konvention gilt, während mit Genitiv zu gebrauchen: während des Unterrichts.

Grammatikalisch ist das falsch, in der Schriftsprache wegen den (nicht verbindlichen!) Dudenregeln aber gängig wie eh und je. 

Leuten mit untrüglichem Sprachgefühl wird die Verwendung von während mit Dativ gar nicht auffallen. Vielleicht macht sich aber unbewusst ein wohliges Gefühl in ihnen breit, weil man ihnen dieses eine Mal nicht mit dem Genitiv auf dem Sprachgefühl herumgetanzt hat.

Alle Pedanten und Deutschlehrer, die ihr Grammatikwissen aus den Wörterbüchern und der Germanistik haben, werden auf dem Genitiv bestehen. Außer der Konvention gibt es aber keine Instanz, die dich als Schüler oder Beamten aufhalten könnte (als Privatperson sowieso nicht), während mit Dativ zu verwenden. 

Denn das amtliche Regelwerk zur neuen Rechtschreibung bestimmt über die Rechtschreibung, nicht über die Grammatik.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wir mussten während des Unterrichts ohne den Lehrer auskommen.
Oder
Während des Unterrichts mussten wir ohne den Lehrer auskommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wir mussten während dem Unterricht ohne den Lehrer auskommen. :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey,

würde eher schreiben:

Während des Unterrichts mussten wir ohne den Lehrer auskommen.

Oder(falls das geht)

Während der Unterrichtsstunde war der Lehrer nicht anwesend.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Während dem" ist zwar nach neuer Rechtschreibung inzwischen auch erlaubt - besser wäre trotzdem "während des Unterrichts".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
adabei 26.10.2016, 09:52

Mit "Rechtschreibung" hat das aber nichts zu tun ... ;-)

3
roosteris 26.10.2016, 11:11
@adabei

@adabei:

Ja, Du hast recht! Fehler meinerseits. 😉

2
roosteris 26.10.2016, 09:53

Während dem Unterricht ist nach neuer Rechtschreibung erlaubt? Wie gruselig!

3
Deponentiavogel 26.10.2016, 13:00
@roosteris

Wäre tatsächlich gruselig, wenn ein Rechtschreibregelwerk über unsere Grammatikgewohnheiten bestimmen dürfte.

1
Skibomor 28.10.2016, 10:32
@Deponentiavogel

Wer es bestimmt hat, ist in diesem Fall egal - jedenfalls ist es laut Duden erlaubt...

0

Was möchtest Du wissen?