Ist dieser Satz richtig formuliert?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

An dieser Steller erst einmal danke an dich ^^ Jetzt konnte ich ein neues Wort in meinen Sprachschatz aufnehmen.

Dein Satz selbst ist vom Grundaufbau nicht schlecht, hat allerdings ein paar grammatikalische Fehler. Am einfachsten kannst du diese beheben, wenn du ihn in zwei Sätze aufbrichst.

z.B. "Der (vorliegende) Text handelt von der Bildungskarenz. Diese ermöglicht es Arbeitnehmern sich für eine berufliche Weiterbildung freistellen zu lassen."

Wichtig ist, dass du hier von einer "Freistellung" sprichst und nicht von einer "Auszeit vom Berufsleben". Denn auch Weiterbildungen sind ein Teil des Berufes. Zudem kann man erwähnen, dass die Bildungskarenz eine Vereinbarung zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber ist und weniger ein "Recht des Arbeitnehmers".

Mach dir noch einen angenehmen Abend

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hannah5548
10.10.2016, 20:05

danke dir vielen dank;) welches wort hast den kennengelernt ?;)

1
Kommentar von LolleFee
10.10.2016, 22:11

Diese ermöglicht es Arbeitnehmern, (Komma) sich... Das Komma ist obligatorisch, weil die Infinitivgruppe durch "es" angekündigt wird. 

2
Kommentar von Maxieu
10.10.2016, 23:58

"..., dass die Bildungskarenz eine Vereinbarung zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber ist und weniger ein "Recht des Arbeitnehmers".

Wohl nicht ganz zutreffend.

Anscheinend kann man auch aus der Arbeitslosigleit heraus an dieser Weiterbildung  teilnehmen (vgl. AlVG, § 11 in verbindung mit § 26). 

2

Was möchtest Du wissen?