Ist dieser Satz grammatikalisch richtig "Könntest du mir einen Kostenvoranschlag machen?"?

4 Antworten

Ja, ist grammatikalisch korrekt. Es fehlt aber das "Zauberwort" mit den zwei "t" und ich meine nicht "flott". Und "du" schreibt man groß, wenn man höflich sein will.

Ist dieser Satz grammatikalisch korrekt "Ich weiß es leider nicht." ?

0

Ist völlig richtig.

Ist dieser Satz grammatikalisch korrekt "Ich weiß es leider nicht." ?

0

Wenn man höflich sein will:

Können Sie mir bitte einen Kostenvoranschlag unterbreiten?

Man ist ganz offenbar per du. In diesem Fall ist auch "unterbreiten" total daneben.

0
@syncopcgda

Man ist ganz offenbar per du.

Ist nur eine Vermutung deinerseits

In diesem Fall ist auch "unterbreiten" total daneben.

Das was ich geschrieben habe ist vollkommen richtig. Wenn du schon der Meinung bist dass es falsch ist, dann erkläre bitte auch warum es falsch sein sollte.

0
@ReiskocherXL

Die Frage lautet: Könntest du mir einen Kostenvoranschlag machen? Nicht könnten sie ….

Ein gestelztes "unterbreiten" sagt kein Mensch zu einem Bekannten oder Freund. Da sagt man machen.

0
@syncopcgda

Lesen ist nicht so dein Ding.

  1. Habe ich geschrieben: "Wenn man höflich sein will"
  2. Ist hier nirgendwo dir Rede von einem Bekannten/Freund und in so einem Fall frage ich nicht nach wie man einen Satz richtig schreibt.
0
@syncopcgda

"unterbreiten" finde ich auch etwas theatralisch. Will man "machen" vermeiden, dann vielleicht "ausarbeiten" oder "schicken".

0

Ist dieser Satz grammatikalisch korrekt "Ich weiß es leider nicht." ?

0
@Smartass67

"Ich habe eine Schablone gefunden, die ich seit der neunten Klasse habe." ?

0

"Du" wird groß geschrieben

kann man, muss man aber nicht. Ist jedenfalls nicht vorgeschrieben. Ich würde es trotzdem großschreiben :)

4
@TheHunter147

Ist dieser Satz grammatikalisch korrekt "Ich weiß es leider nicht." ?

0

Was möchtest Du wissen?