Ist dieser Satz grammatikalisch korrekt oder ist er richtig?

 - (Schule, Deutsch, Sprache)

11 Antworten

Meiner Meinung nach wäre sogar beides möglich, da es nicht ganz die gleiche Bedeutung hat, je nach Verwendung.

Etwas endet "wo", somit in einem Objekt, das im Dativ steht. Es endet nicht "wohin", dessen Objekt im Akkusativ stünde. Somit muss es "einem" heißen.

Akkusativ wäre beispielsweise bei "münden in" oder "herauslaufen auf" in Ordnung.

das dachte ich auch war mir aber nicht sicher... danke

0

Man kann beides schreiben. Ich würde einem schreiben.

  • ...in einem Bürgerkrieg enden sollten.
  • ... in einen Bürgerkrieg münden sollten.

Hei, Bulle23, schade um die Moscheen, die in einem Bürgerkrieg enden sollen, woll? Wo sollen sie enden? In einem Bürgerkrieg. Wohin sollen sie enden? In einen Bürgerkrieg. Da ist wenigstens der Dativ diesem Satzl korrekt. Grüße!

Die Trauer über die enden sollenden Moscheen wird hier offenbar nur von wenigen Nutzern geteilt.

;-)

0
@gutefrage0128

Das, was 10 vor 2 in seiner Antwort schrieb.

Also den Hinweis, dass der Satz grammatisch nicht korrekt ist.

1

Was möchtest Du wissen?